Vortrag des Vorsitzenden des EHT-Wissenschaftsrats: Erstes Bild eines Schwarzen Lochs | Heino Falcke

Vortrag des Vorsitzenden des EHT-Wissenschaftsrats: Erstes Bild eines Schwarzen Lochs | Heino Falcke

Kürzlich gelang es mit dem weltumspannenden Event-Horizon-Telescope-Experiment das erste Bild eines Schwarzen Lochs aufzunehmen. Das Bild aus dem Zentralgebiet der Radiogalaxie M87 zeigt einen hellen Ring, der einen dunklen Schatten umgibt. Detaillierte Supercomputersimulationen reproduzieren diese Beobachtungen originalgetreu. Simulationen und Beobachtungen zusammen unterstützen die Auffassung, dass wir buchstäblich in den Abgrund des Ereignishorizonts eines supermassereichen Schwarzen Lochs blicken.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

weiterlesen ...
Rückblick 2019 • Ultima Thule • EHT • Künstliche.Intelligenz • Quantencomputer | Josef M. Gaßner

Rückblick 2019 • Ultima Thule • EHT • Künstliche.Intelligenz • Quantencomputer | Josef M. Gaßner

Das Jahr 2019 hatte aus wissenschaftlicher Sicht einiges zu bieten. Josef M. Gaßner erläutert kurz die Highlights des Event-Horizon-Telescopes (Aufnahme des Schwarzen Loches in M87), der New Horizons Mission (Ultima Thule), Fortschritte in der Künstlichen Intelligenz und bei den Quantencomputern (Sycamore) und ein ganz persönliches Highlight 2019.
Das UWudL-Team wünscht einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020!

weiterlesen ...
Schwarze Löcher nah und fern • Cafe & Kosmos | Thomas Boller

Schwarze Löcher nah und fern • Cafe & Kosmos | Thomas Boller

Vor kurzem veröffentlichte das Event Horizon Teleskop das erste Bild von einem Schwarzen Loch – genauer gesagt dem Zentrum der Galaxie M87. Auch wenn man derartige Objekte nicht direkt sehen kann (auch dieses Bild zeigt eigentlich den Schatten des Schwarzen Lochs umgeben von einem heißen Ring aus Gas), sind sich die Astronomen inzwischen sicher, dass nahezu jede Galaxie eine derartige Schwerkraftfalle beherbergt. Wie die Forscher zu dieser Erkenntnis gelangt sind und was sie mittlerweile über diese exotischen Objekte wissen, erklärt Prof. Thomas Boller vom MPI für Extraterrestrische Physik.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
  • 1
  • 2

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

[panel background="#0077B3" color="#ffffff" padding="15px" margin="0px 0px 0px 0px"]

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

[button style="3d" url="spenden.html" target="blank" color="#ffffff" background="#044362" background_hover="#0a608a" size="5" center="yes" icon="icon: check" icon_color="#fff" padding="5px"]Jetzt spenden   [/button]

[/panel]