Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zu der Abstimmung

14.02.2019
Publiziert in Videos

Gravitationswellen wurden 1916 von Albert Einstein im Rahmen seiner Allgemeinen Relativitätstheorie theoretisch vorhergesagt. Nach Einsteins Theorie entstehen Gravitationswellen, wenn zwei Massen sich umkreisen und dabei auf einer Strecke von einem Kilometerperiodische Längenänderungen von der Größe des Protondurchmessers hervorrufen. Thomas Boller spricht in seinem Vortrag neben den Anfängen des Urknalls auch über die Frage: Was wissen wir eigentlich über Gravitationswellen?
Fragerunde folgt am Sonntag.

17.01.2019
Publiziert in Videos

Simon White: Fragerunde zum Vortrag "Die Lichtspur des Urknalls" in der Reihe Cafe & Kosmos (Muffatwerk München).

17.01.2019
Publiziert in Videos

Simon White: Der kosmische Mikrowellenhintergrund ist die älteste Strahlung im Universum. Sie wurde ausgesandt als das Weltall nach dem Urknall erstmals durchsichtig wurde. Der Planck-Satellit der ESA lieferte von 2009 bis 2013 die bisher genaueste Karte von diesem "Echo des Urknalls", mit der wir die Geometrie unseres Kosmos sehr genau bestimmen konnten. Simon White vom Max-Planck-Institut für Astrophysik stellt die finalen Ergebnisse der Datenauswertung der Planck-Mission vor, interpretiert und erklärt, mit welchen Schwierigkeiten die Wissenschaftler zu kämpfen hatten.

26.12.2018
Publiziert in Videos

Die Theorie eines Urknalls - der Entstehung der Welt aus dem Nichts - stellt unser Vorstellungsvermögen vor große Probleme. In unserer Playlist "Urknall" (Link befindet sich unter den weiterführenden Links) haben Harald Lesch und Josef M. Gaßner das Thema von verschiedenen Seiten behandelt. Andreas Müller ergänzt die Beiträge und hat nochmals kompakt die größten Irrtümer beim Verständnis der Urknall-Hypothese zusammen gestellt.