Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Entstehung der (Raum-)Zeit durch die "Urknall-Energie"

Entstehung der (Raum-)Zeit durch die "Urknall-Energie" 12 Nov 2015 10:33 #1186

Hallo Herr Prof. Gassner,
so wie ich es verstanden habe, wurde ja die (Raum-)Zeit durch die "Urknall-Energie" "aufgespannt/erzeugt".

Wirken Energie/Masse auf alle vier Raumzeit-Dimensionen gleich stark "krümmend (= erzeugend/aufspannend)" oder wird die Zeit-Dimension stärker gekrümmt?
=> Das würde für mich ja auch erklären warum beim Schwarzen-Loch ab dem Schwarzschildradius sich die Zeit- und die Raum-Vektoren vertauschen.......
Sie haben das ja im Video damit erklärt, dass es im Bewegungsfreiheitsgrad keine Wahl mehr gibt (nur noch auf die Singularität zu) und dass die Bewegung in der Zeit beliebig ist weil quasi keine Zeit mehr definiert ist (oder habe ich das falsch verstanden)?

=> könnte es sein dass die übrigen Dimensionen der String-Theorie auch so unproportional gekrümmt werden, also schon viel früher für uns "verschwinden"?

Vielen Dank im Voraus......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Entstehung von Helium +Energie8.47Sonntag, 01 Mai 2016
Raum-Zeit7.55Sonntag, 10 Februar 2019
Raum und Zeit.7.55Samstag, 05 März 2016
Raum-Zeit7.55Samstag, 11 Februar 2017
Raum-Zeit7.55Montag, 18 Februar 2019
Raum und Zeit - Krümmungen7.47Dienstag, 21 März 2017
Zeit, Raum, Gravitation7.47Montag, 04 März 2019
Ist die Zeit imaginärer Raum?7.47Samstag, 13 April 2019
Raum-Zeit und Information7.47Donnerstag, 21 April 2016
Expansion von Raum und Zeit7.47Samstag, 22 Juni 2019

Entstehung der (Raum-)Zeit durch die "Urknall-Energie" 12 Nov 2015 17:52 #1192

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1458
  • Dank erhalten: 199
Hallo, vorab nein du hast es vollkommen richtig verstanden.
Jedoch Zeit ist erst bei einer Ereignisänderung definierbar. Ändert sich rein gar nix in einem System vergeht auch keine Zeit, ist somit Singular.
Also kann man schon davon ausgehen das Raum und Zeit bei einer Änderung parallel verlaufen. Eine Art Dimensionales nach laufen ist mir noch nicht bekannt, ich schaue mal was sich da finden lässt, bis dahin bleibt es mal so.
Auf den kosmischen Strings aufbauende M-Theorie besagt, das kurz nach dem Urknall noch vor der Baryogenese sechs Dimensionen so weit zusammengeschrumpft sind, das man sie nicht mehr beobachten kann und sie folglich vernachlässigbar sind, da jetzt etwas zu untersuchen wird wohl uns so nicht möglich sein, so wie es scheint kann man da nix untersuchen, es bleibt wohl eine Spekulation creme. Und wir werden es nur mit Mathematik betrachten können, wobei man da vorsichtig sein muss, ich erinnere an Radosophie, was da mit Zahlen so alles machbar ist.
Gruß

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Folgende Benutzer bedankten sich: Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum