Die Gewinner des UWudL-Quiz vom Dezember 2018 Zu den Gewinnern

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Urey-Effekt

Urey-Effekt 28 Aug 2018 11:52 #41138

Harold C. Urey mag heute als Nobelpreisträger (1934 für die Entdeckung von Deuterium) und durch dieses Experiment mit Stanley Miller bekannt sein, doch gibt es auch einen Effekt, der nach ihm benannt ist (Urey-Effekt) und zur Erklärung der Sauerstoffatmosphäre auf der Erde herangezogen wird. Dabei handelt es sich um einen kybernetischen, also selbstregulatorischen Kreislauf. Also eine Art "unsichtbare Hand" für die Erdatmosphäre.

Bei Kybernetik fällt mir Karl Steinbuch ein, der meinte, das menschliche Gehirn sei in erster Linie nicht dazu geschaffen, rationale Denkprozesse zu veranstalten, sondern um das Überleben eines Organismus zu bewirken. Allerdings gibt es auch Menschen, deren Gehirne rational verstehen, dass die derzeitige Methode der Überlebenssicherung zur Zerstörung der Umwelt führt und damit letztlich zum Entzug der Lebensgrundlage. Das ist dann schon eher ironisch.

Und bei der "unsichtbaren Hand" kommt einem Adam Smith mit seiner Wirtschaftslehre in den Sinn, sowie das Nash-Gleichgewicht (John Nash) oder die RICH-Ökonomie (Rising Income through Cybernetic Homeostasis - Robert Anton Wilson, nicht zu verwechseln mit Robert Woodrow Wilson, dem Finder der kosmischen Hintergrundstrahlung). In dieser RICH-Ökonomie wird Aristoteles erwähnt, der meinte, die Sklaverei würde dann abgeschafft, wenn es "sich selbst programmierbare Maschinen" geben wird. Das haben wir heute eigentlich, wobei Wilson meinte, dass die Umsetzung dieser Ökonomie schwierig würde.

Soll heißen: wenn wir das Verständnis natürlicher Regelungsautomatismen wie den Urey-Effekt auf andere Problemfelder (z.B. wirtschaftliche) übertragen, kann das zur Lösung dieser beitragen. Es mangelt offenbar nicht an Ideen und Ansätzen, sondern am Willen, weil das menschliche Gehirn lieber an bewährten Überlebensstrategien festhält, statt Neues zu versuchen, obwohl bekannt ist, dass es so (für den Menschen) nicht weitergehen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Casimir Effekt5.17Donnerstag, 04 Mai 2017
Shapiro Effekt5.17Samstag, 27 Januar 2018
Antigravitation Casimier Effekt.5.11Dienstag, 13 September 2016
Quanten-Zenon-Effekt5.11Mittwoch, 15 August 2018
Gravitationswellen sichtbarer Effekt?5.11Sonntag, 18 Dezember 2016
Casimir-Effekt und Piezoeffekt5.11Dienstag, 04 Dezember 2018
Die Gravitation, ein effekt oder kraft?5.06Mittwoch, 17 Januar 2018
Hawking Strahlung und Unruh Effekt5.06Sonntag, 12 August 2018
Shapiro-Effekt und mögliche andere Einflüsse5Dienstag, 06 November 2018
Casimir Effekt - Kann man damit frei aus dem Vakuum Energie gewinnen.4.84Dienstag, 07 August 2018

Urey-Effekt 15 Sep 2018 17:59 #42175

Es scheint so dass es tatsächlich am Wille mangelt. Wille wird in jemandem aber dann aktive wenn andere Strukturen, drum rum, damit passen und deswegen auch eine Erfolg Möglichkeit darstellen. Erfolgsmöglichkeiten, aber zurzeit auf der Erde, haben sich Richtung Geld und Business entwickelt und nicht Richtung gemeinsame Zukunft und Wohlgefühl. Gemeinsame Zukunft und Wohlgefühl kann sich nur auf eine gemeinsame Basis beruhen. Ein Vertrauen an einander, basiert auf gemeinsamem Glauben an einer Wahrheit. Bitte dazu den Thread Unifikation unter der Rubrik Naturphilosophischen Themen sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum