Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ist die Zeit imaginärer Raum?

Ist die Zeit imaginärer Raum? 11 Apr 2019 21:16 #50822

Ich habe heute über den Abstandsbegriff der SRT nachgedacht, kurz gefaßt, die Quadrate der Raumkoordinaten werden vom Quadrat der Zeitkoordinate abgezogen (mit der Lichtgeschwindigkeit als Faktor zur Korrektur der Einheiten und der Normierung), letztendlich dann die Quadratwurzel gezogen.

Früher war mir schon aufgefallen, daß bei umgekehrter Vorgehensweise, also Raum minus Zeit die Ergebnisse sich um i unterscheiden, was ich interessant fand.

Nun fiel mir auf, man kann auch i quasi ausklammern. Als Ergebnis wird die Zeitkoordinate außer mit c noch mit i multipliziert, die Raumkoordinaten dann aber addiert statt subtrahiert. Man erhält also stat des ungewohnten Abstandsbegriffs mit einer Differenz wieder einen gewohnten euklidischen Abstand mit einer Summe unter der Wurzel.

Nur ist die Zeitachse dann nicht mehr reell, sondern imaginär. Da imaginäre Zahlen quasi im 90° Winkel zu den reellen Zahlen stehen und die reelle Zeitachse auch 90° gegenüber den drei Raumachsen gedreht ist, macht es aus meiner Sicht keinen Unterschied, ob ich die Zeitachse nun nochmals um 90° drehe.

Ich weiß natürlich nicht, ob ich auf dem Holzweg bin, ich fand die Idee aber noch interessanter als nur den Faktor i auszuklammern. Die Abstände sind dann intuitiver greifbar, nur fragt sich eben, ob die imaginäre Zeit "unsere" Zeit ist oder nicht.

Was meint Ihr dazu?

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Raum und Zeit.7.5Samstag, 05 März 2016
Zeit und Raum7.5Dienstag, 13 August 2019
Raum-Zeit7.5Montag, 18 Februar 2019
Raum-Zeit7.5Sonntag, 10 Februar 2019
Raum-Zeit7.5Samstag, 11 Februar 2017
Expansion von Raum und Zeit7.42Samstag, 22 Juni 2019
Zeit, Raum, Gravitation7.42Montag, 04 März 2019
Raum und Zeit - Krümmungen7.42Dienstag, 21 März 2017
Raum, Zeit und Masse7.42Mittwoch, 10 Juli 2019
Raum-Zeit und Information7.42Donnerstag, 21 April 2016

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Apr 2019 01:05 #50856

Heinz Jürgen schrieb: Früher war mir schon aufgefallen, daß bei umgekehrter Vorgehensweise, also Raum minus Zeit die Ergebnisse sich um i unterscheiden, was ich interessant fand.

Nein, imaginärer Raum und Zeit wäre eher der Phasespace aus der Quantenphysik. Wenn du das Vorzeichen der metrischen Koeffizienten tauscht wechselst du von der West Coast [+---] auf die East Coast [-+++] Konvention. Damit dabei kein i heraus kommt wechselst du auch das Vorzeichen von ds² wenn du z.B. in den Bewegungsgleichungen nach einer von den vier Komponenten solvest. Da gttdt meistens größer als gxxdx ist ist die Westküstenkonvention die natürlichere Wahl, aber man kann natürlich auch mit einem imaginären ds rechnen da am Ende sowieso auf beide Arten das Selbe rauskommt. Die Feldgleichungen sind ja zum Glück eh so beschaffen dass es ihnen egal ist welche Signatur du hineinsteckst, so lange du bei einer Signatur bleibst. Je nach dem heißt ein Wechsel von ds von real zu imaginär dann nur dass das Ereignis von deinem Standpunkt aus zu erreichen ist oder eben nicht. Die einfließenden Abstands- und Zeitquadrate von t², x², y², z² und deren Ableitungen sind sowieso immer positiv, imaginär wird wenn dann nur der Betrag des Vierervektors. Das ist kein Problem, schlimm wär's nur wenn er nicht nur imaginär sondern gar komplex würde.

https://en.wikipedia.org/wiki/Sign_convention ,

Folgende Benutzer bedankten sich: Heinz Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Apr 2019 09:19 #50859

Danke für Deine Antwort. Das mit den Konventionen war mir bereits bekannt.

Mir ging es eher darum t durch it' zu ersetzen. Dann würde durch das Quadrat t² zu -t'², dann klammert man (-1) aus der Differenz unter der Wurzel aus und erhält wurzel[(-1)(t'²+r²)], dann zieht man (-1) aus der Wurzel und erhält i * wurzel(t'²+r²).

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Apr 2019 12:40 #50886

Ich glaube, dass es früher ziemlich üblich war, im Minkowski-Raum die Zeitkoordinate x0 = ict zu setzen, um eine euklidische Metrik zu erhalten. Aus didaktischen Gründen macht man das wohl heute nicht mehr, weil es eher verwirrend ist. Denn letztendlich ist die Metrik nun mal nicht euklidisch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinz Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 09:33 #55295

wir sollten uns einmal über die Zeit unterhalten.
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 09:41 #55296

Ich brauche Menschen, die die Zeit erklären, undzwar ohne viele Formeln, sondern als Text. Denn ich meine, Zeit ist mit den Naturgesetzen(Kräfte) vereinbar.
Ich glaube nicht an den Minkowski Raum, der Einstein erfand als Zeitdimension. Ich meine, dass Zeit im 3 D Raum zu finden ist, beruhend auf die Naturgesetze Gravitation, schwere und leichte Kraft und elektromagnetische Kraft, sowie der Quantenphysik,
Bitte bei mir melden

Gruss Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 09:42 #55297

Keine Zeit ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 09:55 #55298

????? Warum keine Zeit?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 09:59 #55299

Informationen über die Zeit und das physikalische Verständnis darüber finden sich wie Sand am Meer im Netz. Vor allem auch in den Videos von Josef Gassner.

Mach dich doch da erst mal schlau und stelle dann gezielt Fragen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 10:05 #55300

ich suche Menschen, Hobbyphysiker, die zusammen mit mir die Zeit ergründen. Denn es ist zu einfach zu sagen, Zeit sei eine Erfindung und Messung des Menschen. Sie beruht vielmehr auf Naturgesetze, u,a, der Gravitation und der schweren und leichen Kraft.
Um das zu beleuchten, brauche ich hier Menschen, die ohne viele Formeln ergründen, dass die Zeit nicht imaginär ist, sondern eine feste Größe in der Physik. Denn "Bewegte Uhren gehen langsamer" wie man so schön sagt.

Würde mich freuen hier was zu hören/sehen.

Gruss Johannes
Olbers-Gesellschaft Astrophysik.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 10:17 #55302

pascar-schuette schrieb: Und ich glaube nicht daran, dass Einstein recht hatte, als er meinte, Zeit sei eine 4 Dimension im der Raumzeit, denn sie ist in unserem 3 D Universum zu finden.Und war bereits vor dem Urknall vorhanden.

Sei mir nicht böse, wenn ich das dann so direkt sage, aber mit der Einstellung erübrigt sich jegliche Diskussion mit dir.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 10:24 #55303



viel spass beim ansehen!
Folgende Benutzer bedankten sich: alphascorpii

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 11:17 #55312

pascar-schuette schrieb: Und ich glaube nicht daran, dass Einstein recht hatte, als er meinte, Zeit sei eine 4 Dimension im der Raumzeit, denn sie ist in unserem 3 D Universum zu finden.Und war bereits vor dem Urknall vorhanden.


Moderatoren Hinweis

Auch hier gilt die Regel, dass persönliche Weltbilder nur diskutiert werden dürfen, wenn es entsprechende Publikationen mit Peer-Review, Aussagen von Physik Professoren oder vergleichbares gibt.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 11:32 #55313

borgi64er schrieb:



viel spass beim ansehen!

Exzellentes Video - danke fürs Teilen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 11:50 #55315

Schade,denn das sollte auch diskutiert werden. Ich kann mir einfach nicht Zeit in eine 4 Dim
vorstellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 12:17 #55318

pascar-schuette schrieb: Schade,denn das sollte auch diskutiert werden. Ich kann mir einfach nicht Zeit in eine 4 Dim
vorstellen.

Das heisst nicht, dass es nicht trotzdem so etwas geben kann. Wir müssen uns von der Intuition verabschieden, wenn es Richtung ART, SRT, Quantenmechanik und so weiter geht. Unser Hirn ist nicht für derartige Dinge ausgelegt, da wir sie in unserem Alltag nicht benötigen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 17:12 #55345

  • sebp
  • sebps Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 395
  • Dank erhalten: 27

pascar-schuette schrieb: Schade,denn das sollte auch diskutiert werden. Ich kann mir einfach nicht Zeit in eine 4 Dim
vorstellen.

Musst du nicht und solltest du auch nicht.
Das ist erst einmal nur Mathematik und Einsteins Theorie ist mit ziemlicher Sicherheit Unwahr.
Es wäre schon ein gewaltiger Zufall, wenn diese hergeleitete Mathematik genau der Natur entspricht.


Ich glaube nicht, daß man Zeit verstehen oder erklären kann.
Darüber kann man philosophieren aber wissenschaftlich bearbeiten geht nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 17:54 #55355

sebp schrieb: Das ist erst einmal nur Mathematik und Einsteins Theorie ist mit ziemlicher Sicherheit Unwahr.
Es wäre schon ein gewaltiger Zufall, wenn diese hergeleitete Mathematik genau der Natur entspricht.


Eine Theorie kann nicht „wahr“ oder „unwahr“ sein. Die RT beschreibt die Natur sehr gut, mehr kann eine Theorie nicht leisten. Wie der Natur „wirklich ist“, werden wir ziemlich sicher nie wissen.

Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten, dann wir sehen, was wirklich geschieht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten, dann wir sehen, was wirklich geschieht.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 19:18 #55366

sebp schrieb: Das ist erst einmal nur Mathematik und Einsteins Theorie ist mit ziemlicher Sicherheit Unwahr.

Dann erkläre doch mal bitte, warum sie mehrere Male Falsifikationen standgehalten hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 13 Aug 2019 22:10 #55377

Hallo pascar, du schriebst:

Schade,denn das sollte auch diskutiert werden. Ich kann mir einfach nicht Zeit in eine 4 Dim
vorstellen.


Das ist auch schwer für mich. Ich kann das nur wenn ich Dimensionen als Freiheitsgrade betrachte.

In dem 3 dimensionalen Raum habe ich die Freiheitsgrade mich nach unten, oben oder seitwärts zu bewegen.
Damit ich mich aber in dem 3 dimensionalen Raum überhaupt bewegen kann brauche ich eine 4. Dimension (Zeit).
Sie ist die Dimension die ich brauche um mich im 3 dimensionalen Raum überhaupt örtlich zu verändern.
Ohne Zeit keine Veränderung.
Sie ( die Zeit / besser der Zeitpfeil ) hat aber nur eine Richtung. Ich habe nur eine Freiheit mich in der Zeit
zu bewegen (immer in Richtung Zukunft ), also nur einen Freiheitsgrad ( eine Dimension).

Ich empfinde es so: Ich bewege mich in dem Raum (wie ich will nach oben, unten, seitwärts) und zugleich
durch die Zeit (aber nur in eine Richtung (in Richtung Zukunft) ), also durch die 4 dimensionale Raumzeit.

So wirklich bildlich vorstellen kann ich mir die 4 dimensionale Raumzeit nur im Sinne eines Blockuniversums.
Ich finde ein guter Link, kannst ja mal lesen darüber....

http://scienceblogs.de/hier-wohnen-drachen/2012/09/19/warum-die-zeit-nicht-vergeht/

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 14 Aug 2019 07:57 #55385

  • sebp
  • sebps Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 395
  • Dank erhalten: 27

alphascorpii schrieb:

sebp schrieb: Das ist erst einmal nur Mathematik und Einsteins Theorie ist mit ziemlicher Sicherheit Unwahr.

Dann erkläre doch mal bitte, warum sie mehrere Male Falsifikationen standgehalten hat.

Hat Arrakai über dir schon erklärt.
Die Theorie liefert richtige Ergebnisse, aber es ging mir ja um Wahrheit.
Allerdings liefert die Relativitätstheorie auch falsche Ergebnisse,
und enthält Widersprüche und ungelöste Probleme.
Trotzdem kann man mit ihr arbeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 14 Aug 2019 10:00 #55390



Nicht das ich falsch verstanden werde. Zeit ist kein Bier. Aber hier hat Prof.Dr. Lesch humorvoll das Wesen der Zeit dargestellt, beantwortet jedoch nicht ob Zeit in der 4 Dimension ist, also die Raumzeit. Oder??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 14 Aug 2019 10:07 #55391

Mathematisch gesehen wurd die Raumzeit über eine pseudo-riemannsche Mannigfaltigkeit beschrieben, und die Zeit ist einfach die erste Komponente des Vierervektors. Ich fürchte, mehr kann dir niemand mit Sicherheit dazu sagen. Ob es die Raumzeit „wirklich“ gibt? Wer weiß...

Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten, dann wir sehen, was wirklich geschieht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten, dann wir sehen, was wirklich geschieht.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 14 Aug 2019 10:44 #55394

sebp schrieb:

alphascorpii schrieb:

sebp schrieb: Das ist erst einmal nur Mathematik und Einsteins Theorie ist mit ziemlicher Sicherheit Unwahr.

Dann erkläre doch mal bitte, warum sie mehrere Male Falsifikationen standgehalten hat.

Hat Arrakai über dir schon erklärt.
Die Theorie liefert richtige Ergebnisse, aber es ging mir ja um Wahrheit.
Allerdings liefert die Relativitätstheorie auch falsche Ergebnisse,
und enthält Widersprüche und ungelöste Probleme.

Wo hat Arrakai geschrieben, dass Einsteins Theorie unwahr ist? Du hast die Behauptung aufgestellt; kannst du dich dann nicht selber erklären?

In den Naturwissenschaften ist man nicht der Wahrheit auf der Spur, weil man die Wahrheit nicht kennen kann. Keine Theorie der Welt beschreibt die Wahrheit, geschweige hat den Anspruch, die Wahrheit zu beschreiben. Ich denke, dir ist nicht klar, was die Aufgaben von Theorien sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist die Zeit imaginärer Raum? 16 Aug 2019 09:49 #55521

Die Raumzeit kann man sich ambesten als Tesserakt vorstellen. Also als einen Würfel in einem noch größeren Würfel. Der Raum und damit auch die Zeit, dehnt sich im inneren Würfel aus und geht in den äusseren Würfel über. Der Innere stellt die 3 Dimension dar, der Äußere die 4 Dimension. Es kiommt zu einer Ausbuchtung des Raumzeitgefüges, wobei diese Ausbuchung in die 4 Dimension übergeht. Die Raumzeit ist durch die Gravitation dehnbar,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum