Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Gästebuch

THEMA: Die Welt in 100 Jahren

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:19 #3143

Da habe ich mich falsch ausgedrückt:
Ich fordere die alte Generation dazu auf, sich Sorgen um uns (ihre Kinder und unsere Kinder etc.) zu machen und uns eine Welt zurückzulassen...
Sie sind die einzigen, die das können. Bis wir an der Macht sind, ist es schon zu spät!

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:22 #3144

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Da habe ich mich falsch ausgedrückt:
Ich fordere die alte Generation dazu auf, sich Sorgen um uns (ihre Kinder und unsere Kinder etc.) zu machen und uns eine Welt zurückzulassen...
Sie sind die einzigen, die das können. Bis wir an der Macht sind, ist es schon zu spät!

Es betrifft alle, dich, mehr aber noch alle nach dir. Hast du schon Kinder? Ich habe einen 7-jährigen Neffen...

Nach deiner Aussage seit IHR, die JUNGE Generation die etwas ändern muss, den ersten Schritt tun muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:25 #3145

Ich bin 15. Ich betrachte mich als Ihre Kinder. Daher auch der Aufruf an die älteren Generationen, etwas zu machen. Bis ich in 15 Jahren "an der Macht" bin, ist es zu spät. (Ich steht für alle in meinem Alter und alle, die noch folgen werden. Ich diene quasi als Metonymie für alle Nachkommen in meinem Kommentar weiter oben)

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:26 #3146

Nirusu - schön das Du den Weg hierher gefunden hast. Dein Aufruf find ich Klasse. Du hast gehandelt statt zu meckern.

ck.pinhead
Was braucht der Mensch nach Priorität geordnet:
PLANET
Luft (ohne Hilfsmittel wie Atemmaske)
Wasser (sauber ohne das man mit der Chemiekeule nacharbeiten muß)
Nahrung (ohne das Pflanzen und Tiere durchs Chemielabor müssen)
Wohnraum (menschenwürdig, NATURVERBUNDEN, ohne Reservierung für eventuell Multimilionäre)
Kultur
...
KEINE Nachahmer mehr der Albrecht-Brüder
Billig verkaufen <- GEWINN machen, Filialen eröffnen, auf Filialen verteilen <- Billig einkaufen

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:27 #3147

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Ich bin 15. ich betrachte mich als Ihre Kinder. Daher auch der Auffruf


Nach deiner Aussage seit IHR, die JUNGE Generation die etwas ändern muss, den ersten Schritt tun muss. Wir natürlich auch, aber mehr liegt es leider an euch.

Mein Tipp: kein Stress, bilde dich, spiele aber sei auch kreativ und geh wählen wenn du 18 bist.

Es müssten eh alle Hersteller und Händler zusammenarbeiten, nicht nur ALDI & Co => Wirtschaftsreform, weg vom Kapitalismus

Aber auch auch dir, würde ich als Gesprächsgrundlage erst einmal das Video ans Herz legen, da du ja nichts gegen Harry hast ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:32 #3148

Nirusu - ich empfehle Dir mal paar Videos von Vera Birkenbihl anzuschauen. ich find die Infos daraus sehr interessant. Themen Lernen, Kulturen, Schule, Zwischenmenschliches usw.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:33 #3149

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Da habe ich mich falsch ausgedrückt:
Ich fordere die alte Generation dazu auf, sich Sorgen um uns (ihre Kinder und unsere Kinder etc.) zu machen und uns eine Welt zurückzulassen...
Sie sind die einzigen, die das können. Bis wir an der Macht sind, ist es schon zu spät!


In 3 Jahren kannst du dich zur Wahl stellen. Sorry aber das ist das Problem an eurer Generation, dass alles nicht euer Problem ist, weil ihr ja nichts machen könnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:34 #3150

Nach wissenschaftlichen Vorhersagen (Links kann ich gerne heraussuchen), ist in 10 Jahren alles zu spät und keine Rettung mehr möglich. In 10 Jahren gibt es 7 Jahre an der neuen Generation, die "gegen" 50 Jahre alte Generation wählen. Wir werden kaum eine Chance haben, etwas umzusetzen. Unsere Aufgabe ist es, sich um Langzeitlösungen zu kümmern, aber ihr müsst uns die Zeit dazu erkaufen.
Die Welt ist ein Auto, dass mit Vollgas auf eine Mauer zurast. Wir kümmern uns darum, die Mauer zu umgehen, aber IHR müsst das Auto anhalten und UNS retten, sonst gibt es niemanden mehr, bevor wir zu Ende gedacht haben.
Ich hoffe, diese Metapher könnte meinen Punkt einigermaßen klar machen.
Viele Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:38 #3151

ck.Pinhead schrieb: In 3 Jahren kannst du dich zur Wahl stellen. Sorry aber das ist das Problem an eurer Generation, dass alles nicht euer Problem ist, weil ihr ja nichts machen könnt.


Tut mir leid, ich muss mit mehr Zeit nehmen, meine Kommentare zu verfassen, ich habe ihren Punkt in einem gerade veröffentlichen Lommentar aufgegriffen. Mir geht es nicht darum, Verantwortung von uns auf Euch zu weisen, aber wir ALLE müssen an einem Strang ziehen. Wenn ich wählen kann, werde ich mich für eine Energiereform einsetzen. Aber in 3 Jahren sind ich und Meinesgleichen vielleicht 2% der Leute, die wählen gehen.
Ich fordere EUCH auf, und zu helfen. Wir müssen dieses Thema zusammen lösen. In den 3 Jahren kann man viel erreichen, dass ich dann auch weiter verbessern kann...

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:40 #3152

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Nach wissenschaftlichen Vorhersagen (Links kann ich gerne heraussuchen), ist in 10 Jahren alles zu spät und keine Rettubg mehr möglich. In 10 Jahren gibt es 7 Jahre an der neuen Generation, die "gegen" 50 Jahre alte Generation wählen. Wir werden kaum eine Chance haben, etwas umzusetzen. Unsere Aufgabe ist es, sich um Langzeitlösungen zu kümmern, aber ihr müsst uns die Zeit dazu erkaufen.
Die Welt ist ein Auto, dass mit Vollgas auf eine Mauer zurast. Wir kümmern uns darum, die Mauer zu umgehen, aber IHR müsst das Auto anhalten und UNS retten, sonst gibt es niemanden mehr, bevor wir zu Ende gedacht haben.
Ich hoffe, diese Metapher könnte meinen Punkt einigermaßen klar machen.
Viele Grüße,
Nirusu

Das müssen wir leider zusammen schaffen und verhindern, dass mein Neffe dasselbe in deinem Alter zu dir sagt, wenn du in meinem Alter bist. (Krasser Satz, ist aber korrekt, oder?) Aber wenn du nicht mitmachen willst, brauchen wir auch hier nicht weiter darüber zu reden.

Mein Neffe sieht das aber jetzt, so weit für möglich, schon ein.

Ich oute mich jetzt auch mal, dass ich seit Jahren grün bis links wähle. Würdest du deine eigene Partei gründen oder bspw. mir folgen, wenn ich eine gründe?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:46 #3154

Ich glaube, Sie haben mich missverstanden. Ich mache mit, sobald ich 18 bin und eine Möglichkeit habe. Vorher habe ich (aus guten Grund) keine Möglichkeit, zu wählen (Ja, Kommunalwahlen sind ab 16, aber ich lebe in Japan, vermutlich noch ein bisschen).
Bis ich 18 bin, fordere ich Sie auf, alles zu geben, sich ohne mich. Sobald ich 18, packen wir die Sache gemeinsam an. Das wollte ich mit meinem ersten Kommentar erreichen. Die älteren Generarionen dürfen die Verantwortung nicht auf uns schieben, weil die Zeit knapp wird. Wir alle, jeder einzelne, muss machen, was er kann.
So, ist das jetzt gut ausgedrückt? Ich habe da so meine Schwierigkeiten. Ich hoffe, Sie können mir in allem zustimmen. Wir müssen das zusammen anpacken, aber sie sind zuerst dran, weil sie schon da sind ;)
Sobald sie weg sind, führe ich es aber weiter, sodass wie quitt sind, okay?

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:47 #3155

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Ich glaube, Sie haben mich missverstanden. Ich mache mit, sobald ich 18 bin und eine Möglichkeit habe. Vorher habe ich (aus guten Grund) keine Möglichkeit, zu wählen (Ja, Kommunalwahlen sind ab 16, aber ich lebe in Japan, vermutlich noch ein bisschen).
Bis ich 18 bin, fordere ich Sie auf, alles zu geben, sich ohne mich. Sobald ich 18, packen wir die Sache gemeinsam an. Das wollte ich mit meinem ersten Kommentar erreichen. Die älteren Generarionen dürfen die Verantwortung nicht auf uns schieben, weil die Zeit knapp wird. Wir alle, jeder einzelne, muss machen, was er kann.
So, ist das jetzt gut ausgedrückt? Ich habe da so meine Schwierigkeiten. Ich hoffe, Sie können mir in allem zustimmen. Wir müssen das zusammen anpacken, aber sie sind zuerst dran, weil sie schon da sind ;)
Sobald sie weg sind, führe ich es aber weiter, sodass wie quitt sind, okay?

Sorry, alles okay. Das ist ein Deal! Du könntest schon etwas beitragen und dieses Thema mit Freuden oder im Politikunterricht oder sonstwo ansprechen. Bilde dir aber deine eigne Meinung, ich will dich nicht beeinflussen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:48 #3156

ich geh fest davon aus das Nirusu mitmachen will. Den ersten Schritt hat er schon geschafft, er hat verstanden das er Erfahrungen brauch und die will er sammeln/machen.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:49 #3157

Ich bin laut Wahl-o-mat grün mit linken Tendenzen.
Ich glaube, das alle neuen Generationen links anfangen und langsam in die Mitte abdriften (oder halt nicht).
Ich habe aber Angst, dass die Konservativen das blockieren, daher mein Aufruf an alle, den Köimawandel nicht zu unterschätzen und Sie und später auch mich zu unterstützen.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:54 #3159

Sorry - mit Wahlen hab ich es nicht so. Warum - weil sich Wahlversprechen meist immer als Versprecher erweisen. Außerdem hab ich den starken Verdacht das die Politiker nur Marionetten sind. Umsonst hängen wir nicht so tief im ... der USA

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:54 #3160

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Ich bin laut Wahl-o-mat grün mit linken Tendenzen.
Ich glaube, das alle neuen Generationen links anfangen und langsam in die Mitte abdriften (oder halt nicht).
Ich habe aber Angst, dass die Konservativen das blockieren, daher mein Aufruf an alle, den Köimawandel nicht zu unterschätzen und Sie und später auch mich zu unterstützen.

Klar, es wird keine Revolution geben. Aber man kann ja in bestimmten Punkten Koalitionen bilden und wichtig ist es erst einmal einen Fuß in der Tür zu haben.
Die Rechten haben das Jahren und labern nur Stuss, schaffen trotzdem immer wieder die 5%. Grün und links müssten sich mehr zusammen tun, aber zusammen hatten Sie 2015 36%. Das muss, meiner Ansicht nach, mehr werden oder es muss bessere Alternativen geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 00:58 #3161

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Krimitambo schrieb: Sorry - mit Wahlen hab ich es nicht so. Warum - weil sich Wahlversprechen meist immer als Versprecher erweisen. Außerdem hab ich den starken Verdacht das die Politiker nur Marionetten sind. Umsonst hängen wir nicht so tief im ... der USA

Dann müsstest du entweder selbst politisch aktiv werden, oder schon mal Vorräte und Waffen bunkern :P

Nein, kann ich auch verstehen. Politiker trauen sich auch oft nicht die wirklichen Probleme anzusprechen, weil sie dann Wahl verlieren, sind aber zum größeren Teil Idioten. Aber wie Herr Lesch sagt, die müssten nur mal einen Naturwissenschaftler fragen.

Eigentlich müsste man eine Partei gründen, die nach Außen alle kapitalistischen Versprechen macht, dass sie gewählt wird und sich dann an der Macht enttarnt: Ein Schaf im Wolfspelz quasi ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:01 #3162

Egal wie wir es machen, wir haben als Gegner mindestens die USA an der Backe.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:04 #3163

Das hätte aber Ähnlichkeiten mit Hitlers Machtergreifung. Das mit den Wahlversprechen ist der Grundfehler im demokratischen System. Es ist, meiner Ansicht nach, aber besser als gescheiterter Kommunsimus oder Diktaturen.
Das mit Amerika ändert sich wenn Trump Präsident wird.

Ich entschuldige mich übrigen für meine Grammatik und Rechtschreibung. Ich bin eigentlich nicht schlecht in Deutsch, aber die kleine Tastatur des Handys und Autokorrektur dienen nicht gerade dazu, verständlich zu schreiben. Manche Wörter fehlen auch einfach weil ich zu schnell tippe...
Entschuldigung

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:06 #3166

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Krimitambo schrieb: Egal wie wir es machen, wir haben als Gegner mindestens die USA an der Backe.

Die kommen auch noch dahinter, früher als denen lieb ist :evil:

Aber so weit sind wir leider noch lange nicht, um uns darüber Gedanken zu machen. Problematisch ist halt die Abhängigkeit von den USA und deren Wirtschaftssystem samt Börse, das stimmt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:06 #3167

Nirusu - trotz aller Hürden hast Du Dich tapfer geschlagen. Meine Tastatur spinnt auch rum. Tastenhänger

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:07 #3168

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Das hätte aber Ähnlichkeiten mit Hitlers Machtergreifung. Das mit den Wahlversprechen ist der Grundfehler im demokratischen System. Es ist, meiner Ansicht nach, aber besser als gescheiterter Kommunsimus oder Diktaturen.
Das mit Amerika ändert sich wenn Trump Präsident wird.

Ich e Tscheche mich übrigen für meine Grammatik und Rechtschreibung. Ich bin eigentlich nicht schlecht in Deutsch, aber die kleine Tastatur des Handys und Autokorrektur dienen nicht gerade dazu, verständlich zu schreiben. Manche Wörter fehlen auch einfach weil ich zu schnell tippe...
Entschuldigung

Naja, nicht wirklich. Welche Partei hält denn ihre Wahlversprechen? Werden Parteien im Nachhinein dafür bestraft oder verboten? Ich meine, dass alles innerhalb der Verfassung möglich wäre - ach ja, wir haben ja keine - innerhalb des Grundgesetzes möglich wäre...

Um dann auch endlich eine Verfassung durch das Volk zu gestalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:10 #3169

Ich will mal ganz kurz anmerken, dass wir uns sehr weit vom eigentlichen (naturwissenschaftlichen) Thema entfernen. Vielleicht können wir das unter Sonstiges mit den Titel Politik oder so was austragen...
Sonst nerven wir hier andere, die wissenschaftlich und nicht politisch bleiben wollen

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:12 #3171

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: Ich will mal ganz kurz anmerken, dass wir uns sehr weit vom eigentlichen (naturwissenschaftlichen) Thema entfernen. Vielleicht können wir das unter Sonstiges mit den Titel Politik oder so was austragen...
Sonst nerven wir hier andere, die wissenschaftlich und nicht politisch bleiben wollen

Ja, es ist aber vielmehr ein soziales Thema. Ich bin auch kein Politiker und das reicht dazu, danke!

Ich meine es betrifft jeden... Bildet und informiert euch, denkt selbst darüber nach! ...und mehr kann man eigentlich nicht sagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:12 #3172

ck.Pinhead schrieb: Um dann auch endlich eine Verfassung durch das Volk zu gestalten.


Bei den Leuten, die sich in letzter Zeit als Volk bezeichnen, ist das vielleicht keine gute Idee

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:12 #3173

Fehler, weiß nicht warum das doppelt ist...

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:20 #3174

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb:

ck.Pinhead schrieb: Um dann auch endlich eine Verfassung durch das Volk zu gestalten.


Bei den Leuten, die sich in letzter Zeit als Volk bezeichnen, ist das vielleicht keine gute Idee

Es ist ein heikles Thema und bedarf vorangegangener Entwicklungen, wie oben beschrieben und es soll auch nicht Kernpunkt sein. Vergessen wir das. Es war auch etwas ironisch gemeint, da mit der Einheit eigentlich eine Verfassung fällig gewesen wäre.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:25 #3175

Mein Schlußwort für heute
Wenn wir wissen wohin wir wollen können wir uns überlegen wie wir dahin kommen. Da viele Wege zum Ziel führen sollten wir uns zumindest überlegen die friedlichen Wege zu nutzen. Die nicht-friedlichen Wege führen für einige ins Gleichgewicht des Menschen mit seiner Umwelt also in den Tod.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Die Welt in 100 Jahren 25 Feb 2016 01:32 #3176

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Krimitambo schrieb: Mein Schlußwort für heute
Wenn wir wissen wohin wir wollen können wir uns überlegen wie wir dahin kommen. Da viele Wege zum Ziel führen sollten wir uns zumindest überlegen die friedlichen Wege zu nutzen. Die nicht-friedlichen Wege führen für einige ins Gleichgewicht des Menschen mit seiner Umwelt also in den Tod.

Jup, so sehe ich das auch.

Mein letzte Idee vor dem Bett für einen Teil einer Wirtschaftsreform: kWh statt Geld, es gibt eine Mindestversorgung mit Energie, darüber hinaus gilt bspw.: 1 Stunde Arbeit = x Euro = x*y kWh. y wäre noch zu bestimmen. (Die Wasserzuteilung müsste auch so ähnlich berechnet oder da einbezogen werden.)

Die rhetorische Frage lautet dann: Wie viele kWh werden bspw. für die Produktion oder besser das Recycling eines Fernsehers verbraucht? Wie viele kWh Stunden kostest es mich eine Strecke mit dem Auto zu fahren?


Gute Nacht, war nett.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Die Welt in 100 Jahren 02 Mär 2016 17:45 #3436

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Der neue Vortrag von Herrn Fischer schließt an das Thema gut an, wie ich finde: www.urknall-weltall-leben.de/component/k...-ernst-peter-fischer

Er hat einen Teil, von dem was ich hier meinte, sehr schön mit den Begriffen Altruismus und Allmende zusammengefasst. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt!

Nachtrag: Ich habe hier noch ein älteres Interview mit Herrn Prof. Dürr wiedergefunden, welches, ab Minute 30 etwa, sehr gut in dieses Thema passt, aber auch sonst sehr interessant ist:


Ich persönlich schätzte den 2014 verstorbenen Herrn Dürr sehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator
AUF Zug
Powered by Kunena Forum