Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: heise-Meldung

heise-Meldung 16 Jul 2017 23:02 #17350

  • Pete
  • Petes Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 2
Ich habe kürzlich einen Artikel auf heise gelesen ( www.heise.de/newsticker/meldung/So-gross...n-Stern-3769750.html ). Darin ging es um den bisher kleinsten entdeckten Stern, welcher in etwa die Größe von Saturn besitzt. Es wird außerdem gesagt, dass er durch die Tatsache entdeckt wurde, dass er vor einem größeren Begleiter vorbei zog.

Da drängen sich zwei grundlegende Fragen auf:
* Wieso findet dann im Jupiter keine Kernfusion statt? - Erzeugt der besagte Stern durch einen schweren Kern mehr Gravitation als Jupiter? Dann wird die Kernfusion aber nur am Rande des Kerns stattfinden können, wo der Druck wieder geringer ist als im Zentrum... Oder ist auf dem Jupiter und dem Saturn die Konzetration von Wasserstoff zu gering für eine Kernfusion?
* Wieso kann man einen Stern, der doch selber strahlt nur entdecken, indem er vor einem anderen Stern vorbei zieht? Wenn dessen Strahlung so gering ist, woher weiß man dann überhaupt, dass es sich dabei um einen Stern handelt, darin also Kernfusion stattfindet?

Ist die Meldung von heise überhaupt korrket? Ich würde mich über qualifizierte Fakten sehr freuen. :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Merilix, wissenschaftlerhoby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Aktuelle Meldung Tageschau:Treibhausgasemissionen rückläufig(gut 4% zum Vorjahr)6.72Dienstag, 23 April 2019

heise-Meldung 16 Jul 2017 23:11 #17351

Nicht auf die Größe kommt es an sondern was drinnen steckt.
Laut Quelle ( arxiv.org/abs/1706.08781 ) hat der Stern rund 85 Jupitermassen. Das ist afaik gerade so die untere Grenze.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

heise-Meldung 16 Jul 2017 23:22 #17353

  • Pete
  • Petes Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 2
Danke für die schnelle Antwort.
Ich dachte immer Sterne bestehen mehrheitlich aus Wasserstoff, was ja das leichteste aller Elemente ist. Wo kommen die 85 Jupitermassen denn her?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heise-Meldung 16 Jul 2017 23:41 #17354

Mich hat jetzt eher der geringe Radius verblüfft.
Auf Seite 4 der Quelle (pdf-link) ist eine schöne Grafik die zeigt das der Radius mit zunehmender Masse zunächst kleiner wird mit einem Minimum bei ca. 70 Jupitermassen.

Das ist nicht unlogisch da eine größere Masse zu stärkerer Kompression das heist größerer Dichte führt. Bei einem "ordentlichen" Stern wird dann wohl der Strahlungsdruck wieder zu größeren Radien führen.

Dennoch, das hätte ich nicht gedacht das das so ist, wieder was dazugelernt :)

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Pete

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

heise-Meldung 16 Jul 2017 23:42 #17355

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Da auch dieser Stern aus einer Gaswolke entstanden sein wird und die v.a. aus Wasserstoff besteht, schätze ich auch, dass der kleine Stern aus v.a. Wasserstoff besteht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heise-Meldung 17 Jul 2017 00:40 #17357

Das wird an der dichte liegen warum er gezündet, hab mir aber noch was anderes überlegt. Wenn dieser schöne kleine Stern es aus eigener kraft nicht schaffen kann, zu zünden. Vielleicht sind ja mal 2 Sonnen zusammen geknallt und Futzi Stern hat sich gebildet. Er hat ein Begleiter könnte darauf hin weisen.600 Lichtjahre weit weg :blink: mich nervt das, das alles so weit weg, wie sollen wir da jemals hin kommen. Das ja eigentlich noch nah. Was besonderes der kleine schönling :blush: B)

DIE SEITE IST SUPER DANKE, man kann sich da vor lesen lassen mit computer sprache, das ja wunderbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum