Die Gewinner des UWudL-Quiz vom Dezember 2018 Zu den Gewinnern

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Drehimpulserhaltung

Drehimpulserhaltung 25 Nov 2018 21:50 #45289

  • symbo
  • symbos Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hat jemand eine clevere Idee, was man jemandem entgegnen kann, der überzeugt ist, es gäbe keine Drehimpulserhaltung?
Es wäre eine falsche Interpretation der Wahrnehmung. Ein Beweis wäre die Flyby-Anomalie von Raumsonden (inklusive 'Oumuamua), die Rotationskurven von Galaxien und Galaxienhaufen, wobei man bei Letzten beiden fälschlicherweise dunkle Materie bemüht, sowie ein eigenes Experiment (bei dem er allerdings die Reibung total ignoriert).
Diese Person meint, nur die Rotationsenergie wäre erhalten und nicht der Drehimpuls. Den Weg, aus der Drehimpulserhaltung kann man die das gut funktionierende zweite Keplersche Gesetz ableiten, hat er bereits als ungültige Begründung abgelehnt (was ihn zusammen mit seiner Art eigentlich als Gesprächspartner disqualifiziert).
Bisher habe ich gezögert zu erzählen, dass aus der Isotropie des Raumes (Physik ändert sich nicht, nachdem das Experiment um irgendeinen Winkel gedreht wurde) und dem Noether-Theorem direkt die Drehimpulserhaltung folgt.
Gibt es hier noch irgendeine alternative Idee, wie man ihn anderen gegenüber entlarven könnte?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Drehimpulserhaltung6.92Dienstag, 22 März 2016

die vergebliche Liebesmüh 25 Nov 2018 22:30 #45293

symbo schrieb: Gibt es hier noch irgendeine alternative Idee, wie man ihn anderen gegenüber entlarven könnte?

Gegenüber welchen anderen, gibt es denn auch Leute die ihm seine Crackpotterien abkaufen?

Mir nicht vorstellen könnend dass der besonders viele Anhänger hat,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

die vergebliche Liebesmüh 25 Nov 2018 22:59 #45294

  • symbo
  • symbos Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0

Yukterez schrieb: Mir nicht vorstellen könnend dass der besonders viele Anhänger hat,

Wenn man sich ein bisschen auskennt, sind seine "Entdeckungen" ohne jegliches Fundament, aber die meisten sind eben nicht damit vertraut.
Es geht weniger um Anhänger, als um die anderen wissenschaftlich nicht bewanderten Leser, die beginnen zu zweifeln "Vielleicht ist doch etwas dran."
Diejenigen die einfach nur allgemein sagen, dass seine "Interpretationen" falsch sind, werden als ignorant und wissenschaftshörig dargestellt.
Darum fände ich es gut, wenn ich eine Möglichkeit fände, ihm allgemeinverständlich beizukommen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

die vergebliche Liebesmüh 25 Nov 2018 23:17 #45296

symbo schrieb: Darum fände ich es gut, wenn ich eine Möglichkeit fände, ihm allgemeinverständlich beizukommen...

Man kann ihm natürlich die Herleitung der Drehimpulserhaltung unter die Nase reiben, aber so wie du das beschreibst scheint es sich bei dem Patienten um einen ganz normalen Crackpot zu handeln, und einem solchen ist mit egal welchen Argumenten niemals beizukommen:

Nature hat geschrieben: Ein Crank ist definiert als ein Mensch, dessen Meinung nicht geändert werden kann. All diese Briefeschreiber sind Cranks; in keinem einzigen Fall konnten wir einen von der Falschheit seiner Theorien überzeugen.

Nicht glaubend dass man in so einem Fall besonders viel erreichen kann,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

die vergebliche Liebesmüh 27 Nov 2018 12:50 #45357

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1283
  • Dank erhalten: 165
Hallo symbo als erstes herzlichen Beileid, versuche es mal mit der einfachen Sache das Rotationsenergie, nur ausschließlich bei Staren Körper vorhanden ist. So klar sollte es sein, wie "erst mit Licht es schatten geben kann", eine einfache freundliche frage wieso er ein Verlogenem Geist besitzt ist auch manchmal angebracht. Jedoch die Sache ist oft einfach, also einfach machen lassen :D so einem wo sich nicht umschaut kann man schlecht was beibringen, der rotiert da in seiner Welt, wobei er hilft dir bei verschwenden deiner Zeit, und Energie, da darfst du entscheiden was und wieviel da machst.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum