Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Welche Konsequenzen hat die LQG für das Verständnis des Urknalls?

Welche Konsequenzen hat die LQG für das Verständnis des Urknalls? 12 Jul 2019 18:20 #53929

Hallo zusammen!

Aus Carlo Rovellis Buch "Die Wirklichkeit, die nicht so ist, wie sie scheint" habe ich über die Theorie der Schleifenquantengravitation unter anderem gelernt, dass der Raum aus den Wechselwirkungen einzelner Gravitationsquanten entsteht, was ich als permanenten Prozess verstehe, und dass es eine Untergrenze für Größe gibt.
Auf dieser Basis stelle ich mir den entsprechenden Abschnitt des Urknalls stark vereinfacht wie folgt vor:
Während der Planck-Ära existierten nur die Quanten der Urkraft, aber keine spezifischen Gravitationsquanten. Durch die Aufspaltung der Kräfte in GUT-Kraft und Gravitation am Ende der Planck-Ära wurde durch die Wechselwirkungen der Gravitationsquanten erstmals Raum erzeugt. Aufgrund der Planck-Länge als kleinstmöglicher Länge hatten die so entstandenen Raumquanten eine Mindestgröße bzw. ein Mindestvolumen. Ich stelle mir diesen Prozess als eine Art Kristallisationsprozess vor, der mit einem Raumquant begann, und der sich dann explosionsartig ausbreitete - eine Art "Raumexplosion". Unser Universum, aufgebaut aus all diesen Raumquanten, hatte bei der Entstehung des Raumes also schlagartig eine Mindestgröße. Wäre dieser Vorgang mit der hypothetischen kosmischen Inflation des kosmologischen Standardmodells vergleichbar?
Ist das die Sichtweise der Theorie der Schleifenquantengravitation? Oder habe ich ein völlig falsches Bild davon?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Frage zum Verständnis der (morphologischen) Galaxienentwicklung6.82Freitag, 30 Dezember 2016
Konsequenzen Expansion der Raumzeit6.5Freitag, 22 September 2017
Zeitfluß eine Illusion ? Konsequenzen6.43Montag, 28 Januar 2019
"Bausteine" des Urknalls6.08Mittwoch, 30 Dezember 2015
"Energie" während des Urknalls6.01Samstag, 15 April 2017
Welche ausgebrannten Sterne werden was?5.94Montag, 16 April 2018
Bausteine des Urknalls bitte genauer und verständlicher5.88Mittwoch, 30 Dezember 2015
Welche Mechanismen regeln die Fraktionierung in Molekülwolken?5.88Montag, 12 März 2018
Plancks Glaube - Eine Dynamik des Urknalls5.88Dienstag, 22 Dezember 2015
Welche Ereignisse sind nicht mit den 4 Grundkräften erklärbar ?5.82Dienstag, 05 April 2016

Welche Konsequenzen hat die LQG für das Verständnis des Urknalls? 13 Jul 2019 15:47 #53951

Die ersten experimentellen Überprüfungen der Schleifenquantengravitation waren meines Wissens nicht wirklich erfolgreich.

Ob hier im Forum jemand gutes Know-How zur Schleifenquantengravitation hat, weiß ich nicht. Ich kenn diese Fragen leider nicht beantworten.

Möglicherweise macht Josef Gassner im Laufe der Reihe "Von Aristoteles zur Stringtheorie" am Ende auch ein Video zur Schleifenquantengravitation.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Welche Konsequenzen hat die LQG für das Verständnis des Urknalls? 14 Jul 2019 14:14 #53994

Lutz-F schrieb: Ich stelle mir diesen Prozess als eine Art Kristallisationsprozess vor, der mit einem Raumquant begann, und der sich dann explosionsartig ausbreitete - eine Art "Raumexplosion".

Von Schleifenquanten habe ich absolut keine Ahnung. Aber die Inflation wird etwa 10 Zehnerpotenzen kurz nach der Planckära angenommen, dann allerdings ähnlich wie von Dir beschrieben, Kristallisationskeime entstehen zwar unabhängig zufällig, verbinden sich dann aber explosionsartig. Zumindest beschreibt es Susskind - Uni Stanford und Mitbegründer der Stringtheorie so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum