Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Coriolis-Kraft

Coriolis-Kraft 10 Feb 2016 21:20 #2671

Die Anregung, einen Thread zum Thema Coriolis-Kraft zu eröffnen, nehme ich gerne auf.

Die Coriolis-Kraft ist eine Scheinkraft. Sie tritt auf, wenn man sich in einem rotierenden System bewegt - auf einem Karusell oder eben auf der Erde. Sie sorgt dafür, dass Winde auf der Erde nicht direkt vom Zentrum Hochdruckgebietes zum Zentrum eines Tiefdruckgebiets wehen, sondern sich verdrehen.

Die Ursache, warum die Coriolis-Kraft spürbar ist, ist nicht einfach anschaulich zu erklären. Für einen ersten Eindruck kann man sich die Animation auf wikipedia ansehen ( de.wikipedia.org/wiki/Corioliskraft ).

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Gravitation schwächste Kraft. Wie das?5.41Dienstag, 06 März 2018
Kraft zwischen 2 Ladungen5.41Sonntag, 30 Juli 2017
Gravitation ist keine Kraft.5.41Freitag, 17 November 2017
Gravitation keine Kraft? Alternativtheorie5.35Samstag, 21 September 2019
Die Gravitation, ein effekt oder kraft?5.35Mittwoch, 17 Januar 2018
kleiner Fehler im Tutorial "Die schwache Kraft"5.29Montag, 26 Dezember 2016
Woher bezieht die Feder ihre Kraft?5.29Montag, 19 November 2018
Warum Gravitation keine Kraft ist - oder Doch?5.24Mittwoch, 14 März 2018
ART als Kern einer Theorie nicht als weitere Kraft die quantisiert gehört5.13Mittwoch, 02 Januar 2019

Coriolis-Kraft 11 Feb 2016 15:02 #2681

Ein kleiner Beitrag zum besseren Verständnis zum Wirken der Corioliskraft auf der Oberfläche der Erde.
Man stelle sich vor, man befindet sich genau am Nordpol. Dort dreht man sich in 24 Stunden einmal um sich selbst, wobei die Drehachse durch den eigenen Körper läuft. Und jetzt stellen wir uns auf den Äquator. Unsere Körperachse steht jetzt senkrecht auf der Drehachse und wir selbst bewegen uns mit einer Geschwindigkeit von 40.000 km in 24 Stunden.
Bewegen wir uns jetzt vom Nordpol zum Äquator oder umgekehrt, genau von Nord nach Süd oder umgekehrt, so erfahren wir eine Beschleunigung mit positiven oder negativen Vorzeichen, je nachdem ob wir schneller werden (von Nord nach Süd) oder langsamer (von Süd- nach Nord). Da wir ein massebehafteter Körper sind, gilt newtons Kraftgesetz: Kraft ist Masse x Beschleunigung. Da wir eine Beschleunigung erfahren, wirkt eine Kraft und das ist die Coriolis - Kraft. In die allgemein gültige Gleichung geht auch noch die Winkelgeschwindigkeit des rotierenden Körpers und die eigene Geschwindigkeit mit ein, die über ein Kreuzprodukt miteinander verknüpft sind. Das Kreuzprodukt steht für die Winkelabhängigkeit der Eigenbewegung relativ zur Drehachse. Bewegt man sich genau von Nord nach Süd, kann man hier ein normales Malzeichen setzen, sonst den Sinus des Winkels, der von unserem Geschwindigkeitsvektor und der genauen Nord - Südruchtung gebildet wird.

Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Coriolis-Kraft 11 Feb 2016 16:14 #2684

wenn ich mich richtig erinnere, ist diese scheinkraft auch dafür verantwortlich in welche richtung sich ein toiletten oder abflussstrudel dreht, je nachdem auf welcher halbkugel man sich befindet.
ist das richtig so?

spektakulärer als auf dem jupiter gehts wohl kaum diese kraft zu beobachten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Coriolis-Kraft 11 Feb 2016 18:02 #2694

Ferdi Runge schrieb: wenn ich mich richtig erinnere, ist diese scheinkraft auch dafür verantwortlich in welche richtung sich ein toiletten oder abflussstrudel dreht, je nachdem auf welcher halbkugel man sich befindet.
ist das richtig so?


Ja, das stimmt. Genauso wie die Drehrichtung eines Tiefdruckgebietes durch die Coriolis-Kraft bestimmt wird.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum