Die Gewinner des UWudL-Quiz vom Dezember 2018 Zu den Gewinnern

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Umweltschutz, neuer Versuch

Umweltschutz, neuer Versuch 18 Okt 2018 20:04 #43663

Zitat von Claus S. aus dem geschlossenen Thread:

Da dieser Thread sich inzwischen meilenweit von seinem Thema Umweltschutz entfernt hat, schließe ich ihn.

Wenn jemand andere Themen aus diesem Thread weiter diskutieren möchte, dann bitte einen entsprechenden Thread neu eröffnen.


Zum ersten Satz: Volle Zustimmung.

Zum zweiten Satz: Das wird ähnlich enden, wenn dieser "Philzer" sich mit seinem pseudo-philosophischen Geschwätz von der "Zernutzung" und seinem Hass auf Offroader-Fahrer, die offenbar nach seiner Einschätzung ganz allein für den bald kommenden Weltuntergang verantwortlich sind, wieder einmischt.

Ergo: Zwecklos, jeder Thread, in dem dieser "Philzer" Beiträge verfasst, werden dadurch unwiderruflich zerstört, zerreded, "zernutzt", das Ursprungsthema bis zur Unkenntlichkeit verhunzt.


Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Dieses Thema wurde gesperrt.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Die Weltenformel, ein Versuch6.17Freitag, 06 Oktober 2017
Frage zum Doppelspalt-Versuch6.1Freitag, 23 Dezember 2016
Licht ist immer eine Welle - Versuch einer alternativen Theorie5.78Samstag, 28 April 2018
Neuer Moderator5.09Sonntag, 24 Dezember 2017
Raum, ein neuer Ansatz?5.03Donnerstag, 27 Juli 2017
Ein neuer stellt sich vor........5.03Dienstag, 01 November 2016
Neuer Denkansatz 1. Ansatz5.03Freitag, 26 Februar 2016
WL01, neuer User5.03Freitag, 13 April 2018
Hawkingstrahlung - Quelle neuer Materie?4.98Donnerstag, 15 September 2016
WIE und aus WAS entsteht/besteht "neuer Raum" im Universum4.92Sonntag, 12 November 2017

Umweltschutz, neuer Versuch 19 Okt 2018 23:19 #43707

Dann solltest Du noch einmal formulieren, was der Sinn dieses threads sein soll, bzw. welche Fragestellung hier erörtert werden soll. Beim letzten Thread ging es u.a. darum, ob man den LHC schließen sollte. Umweltschutz ist ein weites Feld, ich bin sehr dafür, dass man das breit angeht. Umso wichtiger ist eine klare Vorgabe für diesen thread.
Versteckter Inhalt oder OFF-Topic [ Zum Anzeigen klicken ]

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2
Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 20 Okt 2018 11:34 #43719

Kosten LHC über 3 Milliarden €

Gegenüber

Schäden durch Pflege Betrug Jährlich ca. 1 Mrd. €
Schäden durch Umsatzsteuer Betrug über 22 Mrd. €
Einsparung durch gemeinsamem Beschaffung EU ca. 20 Mrd. €
…........
…........

Also finde ich das Einsparpotential außerhalb wissenschaftlicher Großprojekten extrem höher .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 20 Okt 2018 20:11 #43740

Martin-O schrieb: Dann solltest Du noch einmal formulieren, was der Sinn dieses threads sein soll, bzw. welche Fragestellung hier erörtert werden soll. Beim letzten Thread ging es u.a. darum, ob man den LHC schließen sollte. Umweltschutz ist ein weites Feld, ich bin sehr dafür, dass man das breit angeht. Umso wichtiger ist eine klare Vorgabe für diesen thread.

Versteckter Inhalt oder OFF-Topic [ Zum Anzeigen klicken ]


"Philzer" wird doch nur deshalb (nicht nur von mir) nicht "gerne gesehen", weil er immerzu vom Thema abschweift und alles anhand von ein paar philosophischen Merksätzen, die er irgendwo aufgeschnappt hat, erklären zu können glaubt. Im Nu diskutiert man mit ihm (nun ja, "diskutieren" ist vielleicht nicht ganz richtig, denn mit "Philzer" kann man nicht diskutieren, er wird sofort beleidigend und geht nie auf die gebrachten Argument ein) über Philosophie im allgemeinen, was dann gar nichts mehr mit dem Thema zu tun hat, es geht dann um Begrifflichkeiten.

Wenn er mit uns auf Augenhöhe diskutieren mag, ist er doch herzlich willkommen.


Zum Thema Umweltschutz:

Ich vermag nicht zu sehen, was der LHC mit Umweltschutz zu tun haben soll, am LHC wird Grundlagenforschung betrieben.

Also lasst ihn um Gottes Willen unangetastet, wir brauchen das Ding und seine hochqualifizierten Mitarbeiter, um voran zu kommen auf dem Wege der Erkenntnis.

Wir müssen weg von der Atomkraft (ist ja schon beschlossen) und auch weg von der fossilen Energie, hin zu erneuerbaren Energien.

Zumindest auf mittlere Sicht, in den nächsten 20 bis 40 Jahren. Mit "wir" meine ich die gesamte Weltbevölkerung, es hilft ja rein gar nichts, wenn hier alles paletti ist, aber in anderen Weltgegenden eben nicht.

Das ist mal eine Herkulesaufgabe für alle Politiker aller Länder und Parteien.

Das Merkwürdige daran ist, dass so etwas schon längst machbar wäre, man muss es "nur" wollen und veranlassen.

Zum anderen müssen wir unser Verpackungssystem umstellen, weg von der Einwegverpackung, hin zur Mehrwegverpackung.

Dann müssten wir ein vollständiges Recyclen aller Produkte veranlassen, auch das geht und wäre noch leichter zu machen, wenn Produkte von Anfang an darauf hin konstruiert würden, auch das wäre leicht möglich.

Am besten jedoch wäre es, gesetzlich die geplante Obsoleszenz zu verbieten, stattdessen sollte der Gesetzgeber eine Mindestnutzungszeit (störungsfrei) für bestimmte Geräte vorschreiben.

All diese Dinge MÜSSEN gemacht werden und sie werden kommen, je früher, desto besser, hier ist die Politik in der Pflicht, die sich da mal von Einflüsterungen der Lobby freimachen muss.

Es gibt auch sehr viele untaugliche Vorstellungen, z. B. ist es organisatorisch/finanziell/volkswirtschaftlich gar nicht machbar, den gesamten Individualverkehr einzustellen und durch den ÖPNV zu ersetzen, das wurde bereits alles mal durchgerechnet und führt nur ins Chaos. Schon heute sind die ÖPNVs teilweise an ihrer Kapazitätsgrenze angekommen.


Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 21 Okt 2018 11:51 #43762

Moderatoren Hinweis

Wenn hier mehr über einen User diskutiert wird als über die Sache, dann werde ich diesen Thread wieder zumachen.

Bitte zukünftig ausschließlich über das Thema Umweltschutz diskutieren. Dieses Thema sollte interessant genug sein.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 21 Okt 2018 11:51 #43763

Wie ich anhand der "überwältigenden" Reaktionen der Foristen auf dieses Thema sehe, steht hier Umweltschutz wohl an allerletzter Stelle, schade, ich nahm an, dass in so einem Forum das Interesse an unserer Umwelt groß sein sollte, leider vollkommen falsch.



Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 21 Okt 2018 11:53 #43764

Persönlich bin ich auch dagegen, Großforschungsanlagen wie das CERN aus Umweltgründen dicht zu machen. Forschung ist wichtig für unseren Fortschritt und unsere Kultur - und wenn das die einzige Maßnahme wäre, dann würde der Klimawandel hierdurch nicht beeinflusst.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 21 Okt 2018 11:55 #43765

ClausS schrieb: Moderatoren Hinweis

Wenn hier mehr über einen User diskutiert wird als über die Sache, dann werde ich diesen Thread wieder zumachen.

Bitte zukünftig ausschließlich über das Thema Umweltschutz diskutieren. Dieses Thema sollte interessant genug sein.


Dieses Thema ist wohl hier nicht interessant, niemand will hier darüber diskutieren, den Foristen ist unsere nähere Zukunft wohl ganz egal.

Oder haben alle Angst vor "Philzer"? Dass er sich umgehend wieder einmischt und seine pseudo-philosophischen Weisheiten zum Besten gibt?


Nun denn: Bitte schließen, bringt nichts.


Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
Dieses Thema wurde gesperrt.

Umweltschutz, neuer Versuch 21 Okt 2018 11:58 #43767

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145

udogigahertz schrieb: Wie ich anhand der "überwältigenden" Reaktionen der Foristen auf dieses Thema sehe, steht hier Umweltschutz wohl an allerletzter Stelle, schade, ich nahm an, dass in so einem Forum das Interesse an unserer Umwelt groß sein sollte, leider vollkommen falsch.
(...)


Unzulässiger Schluss bzw. die Kausalität ist nicht gegeben: Hier nichts zu schreiben, heißt nicht, dass einem der Umweltschutz weniger wichtig ist als meinetwegen die komplexen Zahlen ;)
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum