Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hypothese zur dunklen Materie

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:29 #24733

Du solltest Deine Behauptung mit einer Berechnung unterlegen. Ansonsten wirst Du niemanden überzeugen.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:33 #24734

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Du ebenfalls....

Warum sollte Herr Gaßner falsch damit liegen, wenn er es uns im Netz schon so gut erklärt...?
Pound und Rebka haben den Nachweis einer Frequenzerhöhung der elektromagnetischen Wellen in einem 22,5 m hohen Turm erbracht....
Was das dann auf tausenden Lichtjahren bedeutet muss ich Dir glaube ich nicht erklären....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:35 #24735

Ich muss hier gar nichts berechnen. Wenn Du nichts berechnest, überzeugst Du mich nicht. Ganz einfach. Du bist doch ganz klar in der Bringschuld mit Rechnen.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:49 #24738

Michael D. schrieb:

Tebbe schrieb: Warum muss etwas klumpen...?

Weil es bei der DM beobachtet wird.


Hab ich was verpasst? Wurde die Existenz der DM nachgewiesen?

S = k log W
S = k log W
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:50 #24739

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Ich schulde niemandem etwas...

Sollte es hier Interessierte geben, die diese Hypothese mit mir ein mathematisches Fundament geben wollen, stehe ich gerne zur Verfügung...

Dies richte ich natürlich auch an Herrn Gaßner, dessen Forum dies hier ist....

LG
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:51 #24740

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Nein, sie wurde natürlich noch nicht nachgewiesen....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:52 #24741

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Nur wenn meine Hypothese stimmen sollte....
Dann warst Du sozusagen dabei....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 12:56 #24742

@Tebbe
Viel Glück mit dem Rechensupport. Vielleicht rechnet es jemand für Dich durch.

@Madouc99
Das Verhalten der DM wurde nachgewiesen. Sie klumpt offensichtlich. Aus was sie besteht ist natürlich noch nicht bekannt.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:13 #24745

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Das Einzige, was hier klumpt ist die baryonische Materie.....

Auszug eso1514de:

"Nach unserem gegenwärtigen Verständnis befinden sich alle Galaxien innerhalb von Klumpen Dunkler Materie. Ohne die anziehende und somit zusammenhaltende Wirkung der Schwerkraft der Dunklen Materie würden Galaxien wie die Milchstraße auseinandergerissen, während sie rotieren. Um dies zu verhindern, müssen 85% der Masse des Universums [1] als Dunkle Materie existieren. Trotzdem bleibt deren wahre Natur ein Geheimnis."

Die baryonische Materie sammelt sich dort an...durch die gravitativen Effekte der postulierten DM....

Die DM ist und bleibt unbekannt...

Es sei denn, die elektromagnetischen Wellen sind für die Masseeffekte verantwortlich.....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:15 #24746

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Was an diesem Beitrag jedoch auch nicht korrekt ist, ist der Anteil der DM...
Es sind nur ca 25 %....70% sind DE und der Rest baryonische Materie....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:23 #24747

Tebbe schrieb: Das Einzige, was hier klumpt ist die baryonische Materie.....

Auszug eso1514de:

"Nach unserem gegenwärtigen Verständnis befinden sich alle Galaxien innerhalb von Klumpen Dunkler Materie...

Ohne Worte.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:25 #24748

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Nicht meine Worte.....
Oder welche Art Klumpen meinst Du...
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:29 #24749

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Außerdem...warum so destruktiv...?

Mir wurde geraten hier nochmals meine Hypothese vorzustellen....

Einfach sagen 'stimmt nicht..' ist einfach aber wenig zielführend...

Zeig mir eine Theorie, die das schafft, was meine von vornherein schafft, nämlich auf logische Weise die Effekte der DM und sogar die der DE in einem zu erklären.....

LG
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:46 #24753

Tebbe schrieb: Zeig mir eine Theorie, die das schafft, was meine von vornherein schafft, nämlich auf logische Weise die Effekte der DM und sogar die der DE in einem zu erklären.....

Kein Problem, das ist Bestandteil meiner eigenen Theorie . DM ist darin verdichteter, positv gekrümmter Raum und DE Raum mit negativer Krümmung, der abstossend wirkt (siehe hier ). Gekrümmter, verdichteter Raum kann demzufolge auch ohne gewöhnliche Materie als eine Art fluides, kompressibles Medium existieren.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:46 #24754

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Außerdem, wenn der besagte gekrümmte Raum, welcher dreidimensional betrachtet dann ein komprimierter ist, wird ein Photon einer bestimmten Frequenz durch die Koprimierung logischer weise in der Frequenz erhöht...
Ist das dann auch eine Verklumpung, weil es eine Verdichtung ist...?
Trotzdem würde dann die dort steigende Masse von elektromagnetischen Wellen ausgehen und nicht von einer Materie....
Von Professor Binin wurde außerdem berechnet, dass für 5x mehr Materie in einer Galaxie wie wir sie kennen und sehen zu wenig Platz ist.....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:47 #24755

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Ach sooo....deshalb bist Du natürlich gegen meine Theorie.....
Ja sorry, ich wollte Dir nicht ins Gehege kommen...
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:50 #24756

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 616
  • Dank erhalten: 180
Folgende Benutzer bedankten sich: Lulu, Madouc99, Rupert
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:50 #24758

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Aber Deine Theorie ist auch nur eine Hypothese....
Und warum stoßen sich dann Galaxien stärker ab, je weiter sie voneinander entfernt sind...?
Ich kann das mit meiner Theorie logisch erklären...auch warum es eine beschleunigte Expansion ist.....
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 13:51 #24759

Photonen sind gemäss meiner Theorie nicht erforderlich.

PS: Du kommst mir nicht ins Gehege. Ich halte meine Theorie für wesentlich plausibler. Sorry. Ich betrachte Dich nicht als Konkurrenten. Logik wird weder Dir noch mir genügen. Allein die Mathematik verschafft Respekt in der Szene.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:07 #24763

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 472
  • Dank erhalten: 233
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp, Madouc99
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:09 #24764

@Lulu
Wen meinst Du? Mich, Tebbe oder uns beiden?

Eins ist mal klar: Solange wir keine nachvollziehbaren mathematischen Beweise für unsere Theorien vorlegen können, müssen wir mit der Bezeichnung "Crank" leben! Das ist aber normal und für mich persönlich kein Problem. Auf der anderen Seite gilt aber genauso: es ist egal, wer eine mathematische Berechnung vorlegt, Hauptsache sie ist stimmig. Diese Berechnung kann z.B. auch von einem einfachen Angestellten in einem Patentamt, oder einem Strassenreiniger, oder einem Professor für Theoretische Physik kommen. Das ist ja das Schöne an der Mathematik. Sie steht für sich.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:13 #24765

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 183
Interessant, ich denke das ist doch nur ein Klingelton. :D

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:21 #24766

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 472
  • Dank erhalten: 233

Michael D. schrieb: @Lulu
Wen meinst Du? Mich, Tebbe oder uns beiden?


Das könnt ihr ja mit Hilfe des Crackpot Index von John Baez für euch selber herausfinden:

math.ucr.edu/home/baez/crackpot.html

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp, Madouc99, ra-raisch
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:27 #24767

Köstlich! :lol:

S = k log W
S = k log W
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:31 #24769

Lulu schrieb: Das könnt ihr ja mit Hilfe des Crackpot Index von John Baez für euch selber herausfinden.

Wieso wir? Die Arbeit müssen sich schon Andere machen.B)

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:32 #24770

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Am Beispiel von Lulu erkenne ich mal wieder, dass sich hier in diesem Forum nichts geändert hat....

Ich weiß nicht, was die Beweggründe sind andere an der Materie interessierte Menschen zu beleidigen oder ihnen peseudointellektuelle Namen zu geben...

Mit zielführender Kommunikation zur Lösung eines Problems hat das hier nichts zu tun....

Deshalb von meiner Seite an Michael D.

Viel Erfolg und ich denke nochmal über Deine Lösung nach und du vielleicht über meine...

Beste Grüße
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 14:35 #24771

@Tebbe
Das müssen wir abkönnen.

Ebenfalls Beste Grüsse und mach weiter! Vielleicht hast Du ja doch recht...schaun mer mal...und denk daran: Mathematik ist die beste Medizin gegen Kritiker!

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 15:01 #24775

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
@Michael D.

Dito...
Falls Du ein Rechngenie kennst, schick es zu mir... ich bin in diesen Dimensionen auf "betreutes Rechnen" angewiesen...

LG
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 15:04 #24776

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 472
  • Dank erhalten: 233
Hallo Tebbe,

es liegt mir fern, Dich oder irgend jemand anders hier zu beleidigen.
Aber in dem, was Du hier vorstellst ( und das nicht zum ersten Mal ) kann ich nichts erkennen, was auch nur ansatzweise die Bezeichnung "Theorie" verdient hätte.
Ich kann nur meinen Rat von vor einem Jahr wiederholen, erst einmal ordentlich Physik zu lernen.
So wie Du beispielsweise die Prozentangaben für die Dunkle Materie durcheinanderbringst, zeigst Du, dass Du vom Thema eigentlich keine Ahnung hast.

Gruß,
Lulu
Dieses Thema wurde gesperrt.

Hypothese zur dunklen Materie 18 Dez 2017 15:14 #24777

  • Tebbe
  • Tebbes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 4
Ach Lulu natürlich liegt Dir das fern...
Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest, einmal genau nachzulesen was ich mit meiner Hypothese aussagen möchte (übrigens nicht Theorie...) dann wäre Dir vielleicht sogar aufgefallen, dass die falschen Prozentangaben nicht von mir stammten, sondern von mir verbessert wurden....

Aber Deine grundsätzlich anlehnende Haltung und Deine Verweise auf demütigende Bezeichnungen für Menschen mit Ideen, sagt alles über Dich aus....

Mit jemandem wie Dir möchte ich hier sowieso nicht diskutieren...

Deshalb viel Spaß bei anderen Diskussionen
Meine Hypothese ist für Dich einfach nicht nachvollziehbar...
Dieses Thema wurde gesperrt.
AUF Zug
Powered by Kunena Forum