Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Das Verhalten von Massen in der Natur

Das Verhalten von Massen in der Natur 14 Jul 2018 18:35 #37284

AndreasJB schrieb:
>was immer noch kompletter Blödsinn ist. Wenn das M in m_eT eine Masse sein soll, muß es die Einheit kg (oder ein Vielfaches) haben.<

Richtig und nach meiner Theorie ist diese dann auch in v^2*r alss m^3/s^2 zu beschreiben es sind dann also
2,8E-28 kg = (2*pi)^2 m^3/s^2
und mit dieser Beziehung kann man dann die gesamte Physik beschreiben.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Das Verhalten von Massen in der Natur 14 Jul 2018 19:01 #37288

Dieter Grosch schrieb: der Masse ein G zuzuschreiben das die Coulombkraft kompensiert, die nach meiner Meinung durch Bewegung entstanden ist ,und als Antigarvitation wirkt.

Dir ist aber schon bekannt, dass in der klassischen Physik, durch Jahunderte hindurch experimentell entwickelt und bestätigt, die elektrische Ladung durch Bewegung eine Magnetkraft entwickelt und die Gravitation/Trägheit durch Rotation die Zentrifugalkraft?

Die erste beiden Kräfte sind dabei von der messbaren Ladung abhängig und die beiden weiteren durch die messbare Masse, und die Ladung korrespondiert keinesfalls mit der Masse.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Das Verhalten von Massen in der Natur 14 Jul 2018 23:33 #37345

ra-raisch schrieb:

Dieter Grosch schrieb: der Masse ein G zuzuschreiben das die Coulombkraft kompensiert, die nach meiner Meinung durch Bewegung entstanden ist ,und als Antigarvitation wirkt.

Dir ist aber schon bekannt, dass in der klassischen Physik, durch Jahunderte hindurch experimentell entwickelt und bestätigt, die elektrische Ladung durch Bewegung eine Magnetkraft entwickelt und die Gravitation/Trägheit durch Rotation die Zentrifugalkraft?



Die erste beiden Kräfte sind dabei von der messbaren Ladung abhängig und die beiden weiteren durch die messbare Masse, und die Ladung korrespondiert keinesfalls mit der Masse.


Das was bekannt ist kenne ich, Ich kann aber dieses Dilemma der verschiedeen Kräfte mit meinem alternativen Ansatz überwinden.
Wenn Sie den nicht verstehen wollen tut es mir leid.
Dann erübrigen sich jegliche Erklärungsversuche bei Ihnen..
Dieses Thema wurde gesperrt.

Das Verhalten von Massen in der Natur 15 Jul 2018 17:06 #37442

Dieter Grosch schrieb: Dann erübrigen sich jegliche Erklärungsversuche bei Ihnen..


"Ein Geisterfahrer??? Hunderte, das sind Hunderte!" :-)
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
  • 2
AUF Zug
Powered by Kunena Forum