Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 08 Sep 2018 18:51 #41805

Hallo Peter,

ComputerPeter schrieb: Hi, Struktron
Das alles hatte ich schon mehr als 50 Jahre gut verstanden
und in meinen Programmen mitverarbeitet (Wettermodelle, ich bin programmierender Elektroniker)
Aber kannst du auch die Frage des Ausgangsthema beantworten:
Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen?

Einen Teil der Frage habe ich bereits beantwortet, wenn wir davon ausgehen, dass sich ähnlich wie in einem Gas die Schallwellen, auch elektromagnetische Wellen ausbreiten. Für den allerseits kommenden Einwand, dass diese Transversalwellen sind, habe ich den Ansatz der wenig störenden transversalen Fluktuationen. Nur die Komponenten in Ausbreitungsrichtung sind wichtig. Diese werden von der Quelle mit einer bestimmten Frequenz erzeugt und für deren Änderung sehe ich bei der Ausbreitung keinen Mechanismus, was Stabilität entspricht.

ComputerPeter schrieb:
Es sollte eigentlich nur eine ironische Frage sein, in Bezug auf den Thread:
Ist ein Photon ein Wellenpaket?

.
Für das wesentlich schwierigere Problem von Erzeugung und Zusammenhalt von stabilen Strukturen, welche wir als Elementarteilchen (z.B. Elektronen) bezeichnen, müsste noch ein erheblich größerer Aufwand betrieben werden. Einen Anfang sehe in einer Verklumpung des im Vakuum des Universums vorhandenen Substrats.
MfG
Lothar W.

www.uratom.de
Entwicklung des Universums in einer diskret formulierten Standardphysik
www.uratom.de
Entwicklung des Universums in einer diskret formulierten Standardphysik
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 09 Sep 2018 08:13 #41827

Hi, Struktron
Ich habe dir auf Ist c konstant wegen einer Helix? geantwortet.
Ich wollte mich nur nicht wiederholen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 08:56 #41898

Hi, wl01 und Struktron
Ich beziehe mich jetzt auf den Beitrag im Thread : Ist c konstant wegen einer Helix? #41895

Es ist kein Müll, sofern es mich oder euch beiden weiterhilft,
sonst würden wir kaum miteinander Diskutieren.
Also, ich will euch nicht missionieren, wenn ich aus meiner Sicht die Dinge beschreibe.
Ich denke ihr könnt eure Ansicht immerhin dahingegen verbessern (ausschmücken?),
dass ihr dann doch noch weitere notwendige Subteilchen mit ins Spiel bringt,
womit der noch folgende Sachverhalt etwas detaillierter beschrieben wird.
Was dann die Beschränkung auf das Stoßgesetz aufhebt.

Als Stoßgesetz wird die Reactio zwar mathematisch beschrieben, aber nicht erklärt,
sonder nur zitiert und die Beschreibung der Actio bleibt dabei dann ganz aus (zumindest in der Wikipedia) .
So wird die Beschreibung Aktio / Reactio viel zu stark verallgemeinert
und das unterbindet nur die tiefere Einsicht in einen weitaus komplexeren Bewegungsvorgang,
wobei man im Detail gewisse fehlende bzw. falsche Elemente besser erkennt.
Ihr könnt das mit euren Ansichten machen, ich erkläre hier mit meiner Ansicht.

Jede Actio / Reactio bleibt letztendlich immer noch eine Änderung der Bewegungsrichtung,
also bei Teilchen-A wird der Eintrittswinkel gedreht zum Austrittswinkel,
aber bei gleichzeitiger Aktion auch beim Teilchen-B.
Habe ich das übersehen, dass es erklärt wurde, oder fehlt es einfach in euren Beschreibungen?

Die Ursache (Actio) ist bei mir, das magnetische Feld, welches jedem Quantum innewohnt,
welches ja in der 4D-Ebene gekrümmt das Quantum kennzeichnet
und welches sich als gekrümmtes Feld auf der 3D-Ebene kennzeichnet,
wobei das zuletzt Genannte dann ausschließlich gravitativ wirkt.
Und da sich der magnetisch negative Pol immer exakt in Bewegungsrichtung befindet
und der positive Pol genau 180° gegenüber,
stoßen sich bekanntlich gleichpoligen Felder ab (Reactio),
weil gleichpolig somit auch "sich begegnen" bedeutet, kommt es zur Kollision,
(oder besser, wenn sich beide Teilchen auf einer Kollisionsbahn befinden, dann zeigen auch beide Pole die gleiche Polarität am Kollisionspunkt)
so kommt es dann zur besagten Änderung der Bewegungsrichtung mit Eintrittswinkel zum Austrittswinkel.
Solche Wirkung (Reactio) beruht nicht auf eine eigenständige separate Kraft,
sonder ausschließlich auf eine abstoßende Ursache (Actio)
und jene wird bisher nur via Magnetismus plausibel erklärbar.

Und somit sehe darin einen kausalen Grund warum jedes Quäntchen dieses Universums sein eigenes magnetisches Feld hat.
Die Annahme irgend eines Quäntchen ohne Feld ist daher absolut illusorisch, auch in eurem Modell sollte das Standard sein.


Übrigens: Gleichpolige positive Pole begegnen sich nicht, weil das ja "sich entfernen" bedeutet, ihre Bahnen sich nicht kreuzen.

Also wenn bei euren Modell, die gravitativen und magnetischen Wirkungen, separate Teilchen sind, dann frage ich mich:
wo sind die denn, welche die Richtung der Bewegung ändern.
Also mit Actio/Reaktion gehen sie verschütt.

Daher:
Nur magnetisches Abstoßen und gravitatives Anziehen sind in der Naturwissenschaft anerkannt und bekannt.
Und wenn man für die beiden Eigenschaften eine andere Alternative bietet kann,
dann habe ich die bei euch noch nicht erklärt bekommen.
Ich will damit sagen: Actio / Reactio ist ein unzureichendes Argument.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 11:58 #41906

Hallo, ClausS
Also nun frage ich mich, würde ich einen Thread im Dezember eröffnen und fragen:
Welche Eigenschaft, Kraft oder Ursache veranlasst ein Quant, bei Kollision, zur Änderung seiner Bewegungsrichtung.
In der Einleitung wird dann erklärt, dass das Stoßgesetz bekannt und akzeptiert wird,
doch die Erklärung der abstoßenden Eigenschaft, Kraft oder Ursache nicht erklärt wird.
Und wegen dieser vermeintlichen Unsicherheit als Konsequenz annehme,
das jedes Quäntchen im Universum daher ein magnetischen Feld hat,
weil ja nur der Magnetismus eine abstoßende Eigenschaft besitzt.

Wäre das dann korrekt gefragt, im naturwissenschaftlichen Block?
Oder gilt solch eine Frage eher als alternativ?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 12:08 #41908

ComputerPeter schrieb: Welche Eigenschaft, Kraft oder Ursache veranlasst ein Quant, bei Kollision, zur Änderung seiner Bewegungsrichtung.

Vergiss es, ein Quant kann nicht kollidieren, weil ein Quant kein Teilchen ist. Ein Quant ist ein Quant. Eindeutig alternativ Deine Sichtweise und daher nicht zulässig ab Oktober. Netter Versuch. Hör auf, den ClausS ständig zu bearbeiten. Du kannst Deine abstrusen Ideen nicht in den wissenschaftlichen Bereich retten. Sieh es endlich ein. Ich werde wie ein Schiesshund mit aufpassen, dass Du den wissenschaftlichen Bereich nicht infiltrierst.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 12:22 #41911

Hi Michael
Ich freue mich, das du interessiert meinen Beiträgen folgst.
Doch ist dir eben wohl entgangen, dass ich ClausS gefragt hatte.

Doch zu meinen ganz persönlichen Verständnis frage ich dich:
Was ist so falsch an dem Begriff Quant,
Soll ich besser Photon sagen, oder Boson oder,oder.
Auch wenn ich ein neutrales nicht materielles Ding meine.
Hast du einen besseren Begriff, der akademischen geschulten Leuten nicht Quer im Verstand liegt?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 12:27 #41912

ComputerPeter schrieb: Doch zu meinen ganz persönlichen Verständnis frage ich dich:
Was ist so falsch an dem Begriff Quant...

Gar nichts. Er wird nur von Dir fehlinterpretiert. Ein Quant ist kein Teilchen mit Stosscharakter. Also vergiss die Stosstheorie. Sprich von Bosonen und Fermionen und ansonsten von Feldern.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 12:57 #41914

Das verstehe ich nicht!
Können denn Photonen nicht kollidieren?
Und welche oder wessen Stoßtheorie?
Ist es auch Feldern untersagt zu kollidieren?
Woher kommt dann der Streueffekt bei Photonen-Kollision?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 13:07 #41915

Photonen durchdringen sich, weils Bosonen sind. Felder können nicht kollidieren.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 13:23 #41916

Oh , dann bin ich wohl falsch informiert gewesen.
Lese mal hier: Und sie kollidieren doch!
Und nun sage mir was du darüber denkst?

Das sind zusammen mit dem Higgs-Boson, schon zwei Fakten, die ich für meine Überlegungen nutze.
Meinst du, das würde nicht Grund sein, in der Naturwissenschaftlichen Ecke zu diskutieren.
Hier sind doch nur Alternative, die ihre Ansichten verteidigen.
Und daher kann ich gar nicht abwarten, dass hier der Laden geschlossen wird.
Denn ich möchte dich gerne sehen, wie du ohne deine bemerkenswerten Ansichten zurecht kommst.
Ich denke du bekommst nicht einmal deine respektlose Ausdrucksweise in Griff.

Im Dezember wird in CERN ein neuer Versuch gestartet, maximal 3 Tage,
gezielt mit Photonen, also nicht zufällig bei der Kollision von Blei-Ionen.
Womit dann, hoffentlich, unwiderlegbar meine 'Kernthesen" nachgewiesen werden.

Und so erfährst du auch wieso ich dir nicht versprechen kann,
dass ich gleich nach der Schließung der Alternativen Rubrik etwas posten werden.
Und ich bin gespannt darauf, was man dazu sagen wird,
wenn ich noch mit ein paar anderen Dinge im Laufe des Jahres erscheinen,
dann wird die Bude hier dann auch verstehen, wie Elektronen entstehen und woher ihre helixförmige Bewegung kommt,
denn es gibt einen Grund dafür, warum Sie nicht Schneller können als Lichtgeschwindigkeit.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 13:37 #41918

ComputerPeter schrieb: Oh , dann bin ich wohl falsch informiert gewesen.
Lese mal hier: Und sie kollidieren doch!
Und nun sage mir was du darüber denkst?

Wenn die Frequenz der beiden Photonen genau übereinstimmt und die Gesamtenergie zur Paarbildung reicht, klar. Das ist aber sehr sehr selten. Im Alltag kannst Du das vergessen.

Denn ich möchte dich gerne sehen, wie du ohne deine bemerkenswerte Ansichten zurecht kommst.

Wahrscheinlich deutlich besser als Du.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 13:49 #41919

Du warst wieder schneller, wie ich meinen Text korrigieren kann.

Ja, Ja, so selten,das das ganze Universum von dem Nebenprodukten gefüllt ist.
Nun ja, die Dinge kollidieren nur bei sehr hoher Dichte oder nur bei zufälligen präzisen Kollisionen,
Die Photonen-Kollisionen sind nur Neben-Effekte.
Aber sie sind bereits schon kollidiert, beim Urknall
und haben dabei viele, viele kleine Elektronen und andere Dinge erzeugt.

Im Dezember wird in CERN ein neuer Versuch gestartet, maximal 3 Tage,
gezielt mit Photonen, also nicht zufällig bei der Kollision von Blei-Ionen.
Womit dann, hoffentlich, unwiderlegbar meine 'Kernthesen" nachgewiesen werden.

Und so erfährst du auch wieso ich dir nicht versprechen kann,
dass ich gleich nach der Schließung der Alternativen Rubrik etwas posten werden.
Und ich bin gespannt darauf, was man dazu sagen wird,
wenn ich noch mit ein paar anderen Dinge im Laufe des Jahres erscheinen,
dann wird die Bude hier dann auch verstehen, wie Elektronen entstehen und woher ihre helixförmige Bewegung kommt,
denn es gibt einen Grund dafür, warum Sie nicht Schneller können als Lichtgeschwindigkeit.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 13:53 #41920

ComputerPeter schrieb: Im Dezember wird in CERN ein neuer Versuch gestartet, maximal 3 Tage.
Womit dann, hoffentlich, unwiderlegbar meine 'Kernthesen" nachgewiesen werden.

Das glaubt kein Mensch ausser Dir. :)

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 13:58 #41921

Ich habe den Vorteil, ich muss nur warten,
aber du wirst sicherlich noch lange reden müssen.

Und wie gesagt, du hast ja behauptet, du könntest belehrbar sein,
und das bleibt dann auch abzuwarten, das Experiment mit dir und der Belehrbarkeit hier im Forum.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 14:31 #41923

ComputerPeter schrieb: Ich habe den Vorteil, ich muss nur warten...

Vorteil? Einige warten, bis sie schwarz werden...

...aber du wirst sicherlich noch lange reden müssen.

Nö, ist schon alles gesagt zu Deiner Theorie. :)

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 14:38 #41924

Kennst du eigentlich das große Experiment:
Das letzte Wort schreibt immer der Verlierer.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 15:35 #41925

Hi, Wl01 und Struktron

Für das wesentlich schwierigere Problem von Erzeugung und Zusammenhalt von stabilen Strukturen, welche wir als Elementarteilchen (z.B. Elektronen) bezeichnen, müsste noch ein erheblich größerer Aufwand betrieben werden. Einen Anfang sehe in einer Verklumpung des im Vakuum des Universums vorhandenen Substrats.

Ich hoffe du bist auch mit dabei, wenn ich die Erfolgsmeldung im Dezember erhalten werde.
Dann können wir ja mal ernsthaft ohne alternative Ansicht darüber Diskutieren,
was die Welt in ihrem Innersten zusammenhält.
Denn das war bisher das heißeste Thema hier im Alternativen Block,
Ich habe es nur umbenannt in: Beispiel eines gescheiterten Threads hier ein alternatives Thema zu starten.
Den Thread haben mir die Shittstorm-Agenten zugeschissen, nix Schlimmen hier,
aber so führte es letztendlich zur Schließung der Alternative Ecke.
Es hieß ursprünglich 'bonitistische Geometrie', doch habe ich davon abgelassen,
das Thema ist dann Mitte nächsten Jahr dran, wenn ich es neu überarbeiten kann,
mit etwas mehr und glaubhafteren Fakten, die bisher von der Physik für unmöglich gehalten wurden.
Denn über das nächste Jahr führt man in CERN noch viele weitere 'bonitistische' ;) Experimente durch.
Und ich ziele darauf ab, dass das Elektromagnetische aller Dinge,
nur die Projektion der räumlichen Form eine Quantums ist.

Also überlegt doch mal, was man besser machen kann, oder auch nur vorläufige ausklammern kann,
denn wir liegen nicht soweit auseinander, wenn ihr dem Basis-Medium (Vakuum) nicht allzu viele Teilchen entnehmt
und auch nichts verklumpt. Ich denke dann wäre eine produktive Diskussion möglich.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 15:55 #41927

Ich bin da weniger zuversichtlich , du ignorierst Fakten die deiner Vorstellung widersprechen . was sollte sich daran ändern im Dezember .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Was hält ein Wellenpaket in seinem Innersten zusammen. 10 Sep 2018 16:38 #41928

Ja Heinz
Ich habe dich schon längs vermisst.
Ich dachte doch tatsächlich du hattest dich mit Abscheu von mir abgewendet.
Aber wie man sieht, folgst du meinen Äußerungungen noch immer mit großer Interesse.

Also daher bekommst du auch eine schöne Antwort von mir.
Ich ignoriere niemals Fakten, die meiner Vorstellung widersprechen.
Nein, ich ignoriere ausschließlich dumme Argumente,
mit denen du mir widersprechen möchtest, weil du Langeweile hast
und damit hast du recht, was sollte sich daran ändern im Dezember.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
AUF Zug
Powered by Kunena Forum