Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Umlaufzeiten der Planeten

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 20:12 #13015

:dry:
hallo,
Ich brauche dringend hilfe! ich muss einer klasse umlaufzeiten der planeten, dh siderische und synodische umlaufzeit und oppositionen, näher bringen. hat jemand dazu eine zündende idee? ich selbst bin auch kein super astronome und habe meine schwierigkeiten. wie erkläre ich also oppositionen? wie erkläre ich diese formeln: Obere Planeten: 1/Tsidp = 1/TsidE – 1/Tsyn
Untere Planeten: 1/Tsidp – 1/TsidE + 1/Tsyn? Diese verstehe ich selbst nicht wirklich. Kann mir jemand vielleicht ein Anwendungsbeispiel + erläuterung dazu senden?
es ist wirklich wichtig.
LG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Rotation von Planeten5.38Samstag, 29 Juli 2017
Lebensdauer von Planeten5.38Freitag, 09 Juni 2017
Bewegungen von Planeten5.38Dienstag, 02 Mai 2017
Akkretion erdähnlicher Planeten5.32Donnerstag, 19 Juli 2018
Gebundene Rotation der Planeten?5.32Montag, 30 September 2019
Planeten / Monde Entstehung, wie genau?5.26Samstag, 21 April 2018
Leben auf einem Planeten in der Nähe von H2O Gas5.26Donnerstag, 29 November 2018
Die Bewegung fremder Planeten in Töne verwandelt5.2Sonntag, 18 Juni 2017
Masseverlust der Sonne, der Kometen, der Planeten/Auswirkungen5.2Sonntag, 03 Dezember 2017

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 20:29 #13018

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1494
  • Dank erhalten: 205

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 20:32 #13021

danke für deine antwort, aber auf wikipedia habe ich auch schon geguckt und finde die erklärung nicht so einfach zu verstehen. :blush:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 20:45 #13023

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1494
  • Dank erhalten: 205
JA also entwirren wir mal. Ich habe es mir da auch angeschaut und finde "Steht etwa der Mond in Opposition zur Sonne, so haben wir Vollmond". Also eine Konstellation, bei der sich zwei Himmelskörper am Himmel im Winkelabstand von 180 Grad befinden. wenn man das immer noch nicht versteht.... dann,... kommt andere spritze.... aber dem Teufel treiben wir dir aus :D

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 20:46 #13024

Ich kann mit deinen Termen nix anfangen, aber "Opposition" ist wenn sich Planeten "gegenüber stehen" und eine "Konjunktion" wenn sie in einer Linie zum Betrachter stehen. Jetzt kommt es noch darauf an wo du den Betrachter hinstellst, die AstroLogen betrachten alles von der Erde aus (geozentrisch) und leiten daraus ihren Humbug ab, die AstroNomen tendieren zum heliozentrischen Weltbild mit der Sonne im Mittelpunkt.

Wenn wir von der Erde aus Mars nahe neben der Venus sehen, nennen wir das aber auch gerne eine "Konjunktion".

Haben deine Formeln etwas damit zu tun, dass wir Planeten von der Erde aus immer mal wieder als "rückläufig" beobachten?

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 21:01 #13027

vielen dank!

die formeln errechnen sich wohl irgendwie siderischen umlaufzeiten des planeten, den man sich aussucht. wenn man also den mars nimmt, muss man glaube ich dazu das datum einer opposition wissen und das dann irgendwie rechnen. verstehe ich leider auch absolut nicht. trotzdem danke. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umlaufzeiten der Planeten 23 Mär 2017 21:03 #13028

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1494
  • Dank erhalten: 205
Bei der Hausaufgabe scheint noch ein Bild da zu sein, wo diese Formel her geleitet ist., jetzt ist nur die frage wie lösen wir das :D

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum