Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Gravitationswellen: Eine fantastische Frage!

Gravitationswellen: Eine fantastische Frage! 11 Mai 2017 18:13 #14445

Du sprichst von Maxima und Minima im Gravitationspotenzial.

Die Mitte zwischen zwei Sternen ist ein lokales Maximum, die jeweiligen Sternzentren sind je ein lokales Minimum.

Der "Mexican Hat" hat in seinem Zentrum auch so eine Form: Mininum - Maximum - Minimum.

Der Unterschied ist nur, dass der Mexican Hat im Unendlichen divergiert, wohingegen das Gravitationspotenzial gegen 0 strebt.

Für die Augsangsfrage, ob man Gravitationswellen so bündeln kann, dass ein Minimum an einem Ort ohne Masse entsteht, kann man antworten; "ja".

Allerdings ist die Frage, was einem das bringt, denn das Feld ist dann ja zeitlich veränderlich, d.h. nach einem Moment, in dem die stehende Welle ein Maximum ausgebildet hat, wird sie ein in die entgegegengesetzte Richtung schwingen und ein Minimum ausbilden.

Es schwankt also fröhlich vor sich hin. Und dann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitationswellen: Eine fantastische Frage! 12 Mai 2017 00:08 #14454

Kann man bei den G-Wellen eigentlich von Minima und Maxima sprechen?
Und wie sähe eine Interferrenz zweier G-Wellen eigentlich aus? Wäre die mit EM-Wellen vergleichbar?

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Gravitationswellen: Eine fantastische Frage! 12 Mai 2017 02:32 #14459

Natürlich. Das Gravitationspotenzial ist ein Feld wie jedes andere auch: Es ordnet jedem Punkt im Raum einen Wert zu.

Steigt der Wert von einem Punkt aus gesehen in alle Raumrichtungen an, handelt es sich um ein Minimum.

Die Wellen im G-Feld überlagern sich prinzipiell additiv, allerdings sagt die ART eine komplizierte Selbstwechselwirkung der Gravitationswellen miteinander voraus.

Wie gut diese Selbstwechselwirkung experimentell bestätigt ist, kann ich nicht sagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
AUF Zug
Powered by Kunena Forum