Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 17 Jun 2017 17:34 #15862

  • Cooky
  • Cookys Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 2
Hallo,
Hintergrund für diesen Fall:
Beim Thema „Wo ist TIPSI geblieben“ gab es unterschiedliche Ansichten zu folgender Frage:

Ein Sonnenphoton namens TIPSI flog, auf dem Weg ins Universum, am 01.01.2017 mit Lichtgeschwindigkeit an der Erde vorbei.

Hier, im TIPSI Fall 1, gehen wir davon aus, dass es weit entfernte Galaxien gibt, die TIPSI auf seinem Weg rein theoretisch niemals erreichen kann.

Ich richte hier nun eine Logik-Ecke und eine Phantasie-Ecke ein.

Die Logik-Ecke.
An dieser Stelle sind wir, wenn wir davon ausgehen, dass es Galaxien gibt, die TIPSI nie erreichen kann.
Folgefrage:
Gibt es in diesem Fall eine letzte Galaxie die TIPSI noch erreichen kann und eine erste Galaxie, die TSPSI nie erreichen kann?

Die Phantasie-Ecke.
Wir begleiten TIPSI und FIPS auf eine Phantasiereise. (Nochmals vielen Dank an Ropp für diese Inspiration,)

TIPSI und FIPS sind zwei Photonenfreunde die am 01.01.2017 von der Sonne aus ihre Reise ins Universum starten. TIPSI ist jedoch eine „normales“ Photon und FIPS ein “fiktives Superphoton“. Und wie wir wissen, schüttelt sich ein fiktives Superphoton alle Milliarden Jahre und fliegt danach jungfräulich weiter. Also ohne Rotverschiebung und mit einem nagelneuen Ereignishorizont. So als ob es gerade einen Stern verlassen hätte.

Nach einer Milliarden Jahre schüttelt sich FIPS das erste Mal und schaut dann rüber zu TIPSI. „Hey, TIPSI, Du siehst ja aus wie ein Engländer im Urlaub. Total Rotverschoben. Nach einer weiteren Milliarde Jahre schaut FIPS wieder zu TIPSI. Ey, du bist ja noch roter geworden. …..
Könnt Ihr diese Geschichte für mich weiterspinnen? Denn ich habe leider keine Ahnung wie es hier weiter geht. Was sieht FIPS nach 14 Milliarden, was nach 16 Milliarden usw.? Gibt es einen Zeitpunkt, an dem FIPS den TIPSI nicht mehr sehen kann?

Ciao Cooky
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
TIPSI Fall 2: TIPSI kann irgendwann jede Galaxie erreichen.34.02Dienstag, 20 Juni 2017
Wo ist TIPSI geblieben?13.16Samstag, 17 Juni 2017
Sind wir nicht alle Suchende ?8.48Samstag, 19 Mai 2018
Gibt es Sterne, die nicht zu Galaxien gehören?8.19Montag, 18 Juni 2018
Wieso kann man das Geld nicht einfach abschaffen?7.36Dienstag, 15 August 2017
Wieso kann ich Dunkle Materie nicht anfassen...7.36Freitag, 28 Juli 2017
Nicht-rotierende Schwarze Löcher, wie kann das sein?7.36Samstag, 03 November 2018
PDF-Anhänge kann (konnte) man hochladen, aber nicht öffnen.7.29Montag, 10 September 2018
Rechtschreibung im freien Fall6.01Mittwoch, 17 Mai 2017
Heliumballon im freien Fall6.01Donnerstag, 26 Mai 2016

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 18 Jun 2017 14:55 #15889

Dieses Szenario erscheint mir in einem beschleunigt ausgedehnten Universum das realistische Szenario zu sein..

Cooky schrieb: Gibt es in diesem Fall eine letzte Galaxie die TIPSI noch erreichen kann und eine erste Galaxie, die TSPSI nie erreichen kann?


Ja, das wird es aufgrund der beschleunigten Ausdehnung des Universums geben. Meine Vorstellung ist so, dass irgenwann zwischen zwei Galaxien mehr leerer Raum entstehen wird, als TIPSI in dieser Zeit durchfliegen kann. TIPSI wird daher ab dann den Raum zwischen diesen beiden Galaxien durchfliegen und dabei immer rotverschobener werden.

Cooky schrieb: TIPSI und FIPS sind zwei Photonenfreunde die am 01.01.2017 von der Sonne aus ihre Reise ins Universum starten. TIPSI ist jedoch eine „normales“ Photon und FIPS ein “fiktives Superphoton“. Und wie wir wissen, schüttelt sich ein fiktives Superphoton alle Milliarden Jahre und fliegt danach jungfräulich weiter. Also ohne Rotverschiebung und mit einem nagelneuen Ereignishorizont. So als ob es gerade einen Stern verlassen hätte.

Nach einer Milliarden Jahre schüttelt sich FIPS das erste Mal und schaut dann rüber zu TIPSI. „Hey, TIPSI, Du siehst ja aus wie ein Engländer im Urlaub. Total Rotverschoben. Nach einer weiteren Milliarde Jahre schaut FIPS wieder zu TIPSI. Ey, du bist ja noch roter geworden. …..
Könnt Ihr diese Geschichte für mich weiterspinnen? Denn ich habe leider keine Ahnung wie es hier weiter geht. Was sieht FIPS nach 14 Milliarden, was nach 16 Milliarden usw.? Gibt es einen Zeitpunkt, an dem FIPS den TIPSI nicht mehr sehen kann?


Ich denke, TIPSI und FIPS werden beide parallel zueinander fliegen, nur dass TIPSI immer mehr rotverschoben wird.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cooky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 18 Jun 2017 15:08 #15891

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1452
  • Dank erhalten: 197
In der tat wird TIPSI unsichtbar, es wird dann nur noch so Terahertzstrahlung > Mikrowellen und dann irgendwann Radiowellen nur noch übrig bleiben.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Folgende Benutzer bedankten sich: Cooky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 20 Jun 2017 20:28 #15989

  • Cooky
  • Cookys Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 2
Vielen Dank für Eure Antworten.

Kurz vorab: heinzendres klärte mich auf, daß der Ereignishorizont normalerweise auf schwarzen Löchern bezieht. Hier meine ich aber den Ereignishorizont im Bezug zum Thema beobachtbares Universum.

ClausS schrieb:
Ich denke, TIPSI und FIPS werden beide parallel zueinander fliegen, nur dass TIPSI immer mehr rotverschoben wird.
==> Eigentlich dürfte das echte Photon TIPSI nur bis zur Grenze des Ereignishorizontes fliegen, den es von der Sonne aus mitbekommen hat. Der fiktive Photon FIPS müsste jedoch immer weiter fliegen, da es nach jeweils einer Milliarde Jahre wieder jungfräulich, ohne Rotverschiebung und mit einen nagelneuen Ereignishorizont weiter fliegt. SO als o es von der einen Seite auf einen Stern fliegt und auf der anderen Seite wie die anderen Photonen dieses Sterns herausfliegt. Also müsste FIPS irgendwann alleine sein..

Chris schrieb
In der tat wird TIPSI unsichtbar, es wird dann nur noch so Terahertzstrahlung > Mikrowellen und dann irgendwann Radiowellen nur noch übrig bleiben.
==> Vielen Dank für diese Info. Für mein Beispiel ist der Zustand von TIPSI erst einmal zweitrangig (aber nicht unwichtig). In zukünftigen Fragen werde ich einen fiktiven TIPSI Sensor ins Spiel bringen. Dieser Sensor kann TIPSI in jeder erdenklichen Form registrieren. Einzige Bedingung. TIPSI muss ihn nur irgendwie erreichen.
Mich interessiert eher die Geschwindigkeit von TIPSI.

Nochmals viele Dank und viele Grüße,

CIAO COOKY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 20 Jun 2017 21:06 #15992

Cooky schrieb: Ich denke, TIPSI und FIPS werden beide parallel zueinander fliegen, nur dass TIPSI immer mehr rotverschoben wird.
==> Eigentlich dürfte das echte Photon TIPSI nur bis zur Grenze des Ereignishorizontes fliegen, den es von der Sonne aus mitbekommen hat. Der fiktive Photon FIPS müsste jedoch immer weiter fliegen, da es nach jeweils einer Milliarde Jahre wieder jungfräulich, ohne Rotverschiebung und mit einen nagelneuen Ereignishorizont weiter fliegt. SO als o es von der einen Seite auf einen Stern fliegt und auf der anderen Seite wie die anderen Photonen dieses Sterns herausfliegt. Also müsste FIPS irgendwann alleine sein..


TIPSI fliegt genauso wie FIPS jeweils mit Lichtgeschwindigkeit - und zwar Lichtgeschwindigkeit gegenüber dem Raumsegment, das sie gerade durchfliegen. Der einzige Unterschied ist die Rotverschiebung.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cooky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 23 Jun 2017 10:38 #16083

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1452
  • Dank erhalten: 197
Hallo Cooky, es ist vollkommen richtig was heinzendres dir geschrieben hat, ein "Kosmologisches Ereignishorizont" ist in der tat nicht das gleiche wie Ereignishorizont. Wen lediglich von Ereignishorizont gesprochen wird dann ist da letzte erkennbare grenze eines Schwarzes Lochs gemeint. Der Raum bekommt da eine delle so weit bis dieser das Objekt vollständig umgibt.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Folgende Benutzer bedankten sich: Cooky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 25 Jun 2017 11:25 #16154

  • Cooky
  • Cookys Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 2
Vielen Dank für Eure Antworten :)
Ich habe jetzt so viele Informationen, das ich kurz mal den TIPSI Bereich verlasse. Ich Stelle jetzt meine ersten 18 Paradoxon Fragen. Danach komme ich dann wieder in den TIPSI Bereich zurück. Und dann geht es dort wahrscheinlich etwas spannender weiter.
Bis später, CIAO COOKY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

TIPSI Fall 1: TIPSI kann nicht alle Galaxien erreichen 25 Jun 2017 12:05 #16157

Der "Ereignishorizont" ist hier auch asymptotisch zu sehen, wie bei einem SL, daher nähert sich das Photon dem EH immer mehr an, ohne ihn je zu erreichen.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum