Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 10 Feb 2019 23:02 #48674

ClaussS schrieb: Zuvor hat Josef eine Mail ans Team geschickt und von 6 Personen 8 Meinungen erhalten

Und es werden täglich mehr, wenn er versucht die alle umzusetzen wird das neue Cover aussehen wie ein Fleckerlteppich (:

Nicht glaubend dass man's allen recht machen kann,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 11 Feb 2019 01:40 #48679

Yukterez schrieb: Befürchtend dass Gaßner es bereits bereut das Thema zur Abstimmung freigegeben zu haben...

Tut er nicht.

Yukterez schrieb: Nicht glaubend dass man's allen recht machen kann..

Recht hast du!

ClaussS schrieb: Zuvor hat Josef eine Mail ans Team geschickt und von 6 Personen 8 Meinungen erhalten

:) so ist unser Team eben, geistreich.

Danke Claus, Thomas, Yukterez und alle die sich hier eingebracht haben, und weiter so. Das hilf uns natürlich.

Des Weiteren:
Der Thread-Titel besagt bereits, dass das Buch von 2 Autoren geschrieben wird. Von Josef und Jörn.
Dementsprechend werden BEIDE Autoren das Recht haben, über Ihr Geisteswerk auch im Äußeren, also Design mitzubestimmen.

Josef ist also nicht drauf aus, die Buchcover in die Miss-Wahl zu schicken, und den ersten mit einem Diadem zu küren,
vielmehr möchte er Jörn ans Design aktiv mit einbeziehen; Salomonisch sein, sagte er.

Und das Ergebnis dieser Umfrage soll Josef und Jörn eine Richtungsangabe sein, und der gewählte Cover wird nicht sofort und unverändert als Buch-Cover eingesetzt werden.

Ich war vom Anfang an dagegen, die Umfrage überhaupt zu machen.
Aber final finde ich seine Entscheidung für diesen Fall richtig; sie ist Salomonisch gerecht. (Ja ich schreibe Salomonisch groß).

Lange Rede, gar kein Sinn, ich bin gespannt über das Ergebnis.

Mustafa

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 12 Feb 2019 10:31 #48712

Hallo an das Designer-Team von UWudL!
Vielen Dank schon mal für das bisherige Feedback - ich finde es sehr wohl interessant. Hier gehts ja nicht um Mathematik oder Physik - da würde ein einfacher Beweis genügen und fertig - sondern um Geschmäcker und auch Gefühle. Umso wertvoller ist eine möglichst breite Rückmeldung. Der Teilchenbeschleuniger sollte beispielsweise nicht ins Auge des Aristoteles gehen - das hatte ich in seiner Wirkung definitiv unterschätzt.
Heute hatte ich noch die Idee, bei Cover 1 die Elektronen durch Orangen zu ersetzen - das ist aber vielleicht für Außenstehende - die unsere Videos nicht kennen - vermutlich sehr befremdlich... Auch die Idee in einem YouTube-Kommentar finde ich spannend, Aristoteles im Stile eines Expressionisten zu zeichnen und an den Rändern Fäden/Strings auslaufen zu lassen...
Eins habe ich gelernt: Design ist ebenso spannend wie Wissenschaft...
Danke nochmals - mal schaun wo die Reise hingeht - überhaupt ist das ganze ein tolles Projekt. Leider habe ich seit längerer Zeit immer mehr Zeitdruck und kann die Freude an den Projekten kaum noch wahrnehmen - das sollte ich dringend ändern! Schon wieder was gelernt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 12 Feb 2019 21:43 #48732

Meine Schwester hat auch ein Paar Bücher geschrieben , keine Bestseller aber sie hat sich mit anderen Autoren ausgetauscht und viele Tipps bekommen .

Der wichtigste war

Das Cover muss Professionell sein , es verkauft das Buch .

Sie hatte am Anfang auch selbst gestaltete Cover benutzt und hat dann aber später Cover von Profis gekauft .

Wen man das Cover sieht und es sind 3 Grafiken mit Photoshop zusammengeworfen worden , stellt man es wieder zurück . Egal was man ihnen im Forum rät , Sprechen sie mit einem Verleger der sich auskennt .



Auch muss man die Urheberrechte der benutzten Grafiken beachten , und vor allem unter welcher Lizenz sie fallen . Sie mögen frei für den privaten Gebrauch sein aber für ein Buchcover ist es eine gewerbliche Nutzung .

fda-nrw.de/2014/03/darf-ich-bilder-aus-d...er-mein-buch-nutzen/

www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberr...treiber-3015618.html

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 12 Feb 2019 22:41 #48735

Josef M. Gaßner schrieb: Leider habe ich seit längerer Zeit immer mehr Zeitdruck und kann die Freude an den Projekten kaum noch wahrnehmen - das sollte ich dringend ändern! Schon wieder was gelernt...

Wem sagst du das.

heinzendres schrieb: ... Das Cover muss Professionell sein , es verkauft das Buch.
... Wen man das Cover sieht und es sind 3 Grafiken mit Photoshop zusammengeworfen worden , stellt man es wieder zurück.

So sehen wir es auch. Es wird prof. gemacht.

heinzendres schrieb: ....Sprechen sie mit einem Verleger Grafiker der sich auskennt...

Verleger sind eben doch nur Leute wie jeder andere auch wenn´s um Design geht. Der Grafiker ist dann die richtige Anlaufstelle.

Aber..
Interessant ist es ja zu erfahren wie Ihr denkt, und welche "Richtung" das Design gehen könnte.
Ich freue mich.

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 22 Feb 2019 17:24 #48940

So Leute, vielen Dank nochmals für die vielen Anregungen zu unseren Cover-Entwürfen, das hat uns sehr geholfen. Wir waren fleißig und haben versucht alle Ideen umzusetzen. Das Ergebnis ist unsere neue Auswahl. Mustafa stellt sie gerade online - bis 18:00 Uhr sind wir bereit für die nächste Runde unserer "Miss-Cover-Wahl".
Eine Bitte hätten wir noch: Bitte bei der Auswahl berücksichtigen, dass es ein Cover zu einem naturwissenschaftlichen Buch wird. Es geht also nicht um das "schönste Bild", sondern um das beste Cover für diesen speziellen Zweck.
Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis - im heutigen Video werde ich auch die YouTube-Community bitten mit abzustimmen.
Vorab möchte ich unbedingt einen ausdrücklichen Dank an Mustafa aussprechen - ohne seinen Sachverstand hätten wir unsere Ideen gar nicht umsetzen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 22 Feb 2019 22:34 #48948

Ich habe für Cover 8 der neuen Auswahl gestimmt weil es mir am besten zum Titel des Buches zu passen scheint.
Allerdings wirkt es etwas sehr grau. Vom Farbeindruck her wirkt Cover 7 ansprechender auf mich.

Bei Cover 5 und 7 habe ich das Problem: sie wirkten Bedrohlich (bin Startrek Fan und ich fühle mich von einem Borg beobachtet)
Cover 3, 4 und 9 sind mir zu abstrakt, 3 und 4 schon psychedelisch, passend für ein Büch über Gehirnforschung. 9 hat was vom Suchen in der Wüste ;)

Die Idee von Cover 6 find ich gut. Altes Weltbild (die alte algemein bekannte Zeichnung) -> neues Weltbild (Formeln) Allerdings geht das "Neue" völlig unter. Das alte Bild ist zu dominant.

Das Problem ansich ist der Titel. Er ist gut so und passt sehr gut zur Videoreihe. Aber: Aristoteles war ein Mensch (repräsentiert durch den Kopf einer Statue) während Stringtheorie eine Theorie, ein modernes Weltbild ist. Eine Brücke zwischen den beiden ganz unterschiedlichen "Objekten" im Coverdesign zu schlagen ist schwierig.

Das hat jetzt sicher nicht viel geholfen zu entscheiden ;)

Bin gespannt und freue mich auf das Buch.

Merilix

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 08:31 #48955

  • wl01
  • wl01s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1106
  • Dank erhalten: 126
Also auch ich würde Nummer 6 bevorzugen,.. nur auch ich sehe das Alte zu dominant. Rechts, wo die Formeln herumschwirren ist mir das Blau/Grau zu monoton. Hier würde m.A. der bei den anderen dargestellte Cerntunnel als opaker Hintergrund hineinpassen. Allerdings würde ich die bildliche Darstellung etwas größer aufziehen. Der zusätzliche Untertitel "Können wir die Welt verstehen?" finde ich gut!

MfG
WL01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MfG
WL01

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 08:57 #48956

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 25
Mein Favorit ist leider nicht dabei cool)

Abgestimmt habe ich für Cover 8. Auch wenn mir persönlich da zu viel Grau drin ist. Ja, ich weiß, dass gerade das Grau mit der Farbe einen auffälligen Kontrast bilden soll.

Besser gefunden hätte ich Farbgebung/Hintergrund und klarere Büstendarstellung von Cover 7, verbunden mit der Idee von Cover 8.

Meiner persönlichen Meinung nach geht alles, was ins Auge geht, ins Auge. Die Idee dahinter ist gut, aber trotz dass ich die aufgrund der Erläuterungen hier kenne, stoßen mich die Darstellungen ab. Man könnte aber auch anführen, dass das genau der Eyecatcher ist, der in einer Buchhandlung oder wo auch immer einen aufmerksam werden lässt.

Bei Cover 6 fehlt mir ein wenig das Moderne, bzw. sind mir die Formeln darstellerisch zu unkomplex. Finde ich ansonsten aber auch gut. Die gestellte Frage finde ich hochinteressant. Wäre schön, wenn man genau diese Fragestellung auch konkret angesprochen findet im Buch.

Ich finde auch die Darstellungen des in mathematisch geometrischen Konstrukten suchenden Aristoteles genial, aber wer, der nicht Mathematik und/oder Stringtheorie kennt, kann das mit assoziieren?

Ach so, mein Favorit. Wäre ein Foto eines komplexen riesigen Detektors aus dem CERN, und da steht irgendwo auf einem Absatz im Bildvordergrund die Büste des Aristoteles drauf. Die Komplexität der Maschine und damit der modernen Physik kann jeder assoziieren, und die Büste auch. Wie geschrieben, nur meine rein persönliche Meinung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 10:09 #48957

.
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 11:56 #48960

Hallo,
mein erster Beitrag in diesem Forum. kaffee)

Habe aufgrund meines Studiums ein Grundverständnis in Physik und Mathematik (Raumfahrttechnik, Bachelorarbeit: Systemanalyse von regenerativ gekühlten Raketentriebwerken DLR). Ich spiele aber auch schon seit etlichen Jahren mit Photoshop herum. Deshalb konnte ich nicht anders als auch ein Buchcover zu gestalten.

Edit: Hab noch ein Cover entworfen :silly:
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 15:57 #48961

Hallo zusammen,

bin auch neu hier und habe alle Videos der Reihe mit großem Interesse verfolgt!

Mein Favorit war auch nicht dabei, finde der Kopf von Aristoteles erinnert zu sehr an ein Geschichtsbuch... Habe für Cover 6 gestimmt, da mir das "Titelbild" der Serie von Anfang an sehr gut gefallen hat und alles sagt.

Im Anhang eine Bastelei meines ersten Gedankens was ich erwartet hätte... Man müsste das Bild natürlich ohne Verzerrung vernünftig auf das Buchformat anpassen und den Formelteil eventuell schöner gestalten, mit oder ohne Autor(en) auf dem Cover (das mit Herr Gaßner drauf war die beste Version dieses Bildes die ich finden konnte).

Fände übrigens super, wenn es dieses Originaltitelbild der Serie hier als download geben würde...

Beste Grüße vom Schoko-Ufo
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 17:19 #48962

.
Ein Kompromiss bei Cover 6 wäre, anstelle der Formeln, zwei schwarze Löcher, die sich umkreisen oder gerade verschmelzen mit Gravitationswellen. Dann wäre von der ersten Erkenntnis bis zur letzten Erkenntnis alles vorhanden.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 17:20 #48963

badhofer schrieb: .
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

Also diese US Trash Autoren deren Zielgruppe Evangelikale Kreationisten sind sollte man nicht als Referenz nehmen .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 17:44 #48965

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 479
  • Dank erhalten: 237

heinzendres schrieb:

badhofer schrieb: .
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

Also diese US Trash Autoren deren Zielgruppe Evangelikale Kreationisten sind sollte man nicht als Referenz nehmen .

Stephen Hawking schrieb: "Man hat mir gesagt, dass jede Gleichung im Buch die Verkaufszahlen halbiert. Ich beschloss also, auf mathematische Formeln ganz zu verzichten. Schliesslich habe ich doch eine Ausnahme gemacht: Es handelt sich um die berühmte Einsteinsche Formel E=mc^2. Ich hoffe, dies wird nicht die Hälfte meiner potentiellen Leser verschrecken" -


Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 17:57 #48966

heinzendres schrieb:
Also diese US Trash Autoren deren Zielgruppe Evangelikale Kreationisten sind sollte man nicht als Referenz nehmen.

Das habe ich mir bei dem auch gedacht. Wenn jemand im Anzug und Krawatte einen Vortrag rhetorisch perfekt herunter predigt, dann ist das schon eher verdächtigt. Innen und außen sind komplementär. Je weniger Inhalt, desto wichtiger die Fassade.

Lulu schrieb:
Zitat Stephen Hawking: „Schliesslich habe ich doch eine Ausnahme gemacht“

Ausnahmen bestätigen die Regel.
.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 18:02 #48967

badhofer schrieb: .
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

War das ein Kinderbuchauthor?

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 18:39 #48968

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 479
  • Dank erhalten: 237

Merilix schrieb:

badhofer schrieb: .
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

War das ein Kinderbuchauthor?


Schon erstaunlich, wie schnell man vergessen wird, wenn man erst mal tot ist.
Habe darum gerade beschlossen, nicht zu sterben und statt dessen ein Buch für evangelikal kreationistische Kinder mit einer Formel weniger als ganz ohne zu schreiben.
Wenn + eine Formel die Leserschaft halbiert, müsste - eine Formel sie ja verdoppeln.

Noch einmal: Es geht um dieses Buch

en.wikipedia.org/wiki/A_Brief_History_of_Time

und diesen US Trash Kinderbuchauthor

www.br.de/radio/bayern2/stephen-hawking-...ot-physiker-100.html

Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 18:46 #48969

Lulu schrieb: Habe darum gerade beschlossen, nicht zu sterben und statt dessen ein Buch für evangelikal kreationistische Kinder mit einer Formel weniger als ganz ohne zu schreiben.Wenn + eine Formel die Leserschaft halbiert, müsste - eine Formel sie ja verdoppeln.

klingt wie ein guter Plan :lol:

herzliche Grüße
Günter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

herzliche Grüße
Günter

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 19:25 #48970

(mit "Kinderbuchauthor" war eigentlich eine Anspielung auf die körperliche Größe der Leserschaft gemeint die mit jeder Formel verkürzt werden soll ;)

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 19:45 #48972

Lulu schrieb:

heinzendres schrieb:

badhofer schrieb: .
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

Also diese US Trash Autoren deren Zielgruppe Evangelikale Kreationisten sind sollte man nicht als Referenz nehmen .

Stephen Hawking schrieb: "Man hat mir gesagt, dass jede Gleichung im Buch die Verkaufszahlen halbiert. Ich beschloss also, auf mathematische Formeln ganz zu verzichten. Schliesslich habe ich doch eine Ausnahme gemacht: Es handelt sich um die berühmte Einsteinsche Formel E=mc^2. Ich hoffe, dies wird nicht die Hälfte meiner potentiellen Leser verschrecken" -


Gruß,
Lulu

Man hat es ihm gesagt , er hat es nie behauptet .

Eine Solche aussage ist pauschal und dumm und egal wer es gesagt hat macht diese aussage auch nicht klüger .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 23 Feb 2019 20:28 #48973

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 479
  • Dank erhalten: 237

heinzendres schrieb:

Lulu schrieb:

heinzendres schrieb:

badhofer schrieb: .
In irgend einem Film sagt ein Buchautor, der Physiker ist: "Jede einzelne Formel verkürzt die Leserschaft um die Hälfte" Es ist anzunehmen, dass das beim Cover beginnt.
.

Also diese US Trash Autoren deren Zielgruppe Evangelikale Kreationisten sind sollte man nicht als Referenz nehmen .

Stephen Hawking schrieb: "Man hat mir gesagt, dass jede Gleichung im Buch die Verkaufszahlen halbiert. Ich beschloss also, auf mathematische Formeln ganz zu verzichten. Schliesslich habe ich doch eine Ausnahme gemacht: Es handelt sich um die berühmte Einsteinsche Formel E=mc^2. Ich hoffe, dies wird nicht die Hälfte meiner potentiellen Leser verschrecken" -


Gruß,
Lulu

Man hat es ihm gesagt , er hat es nie behauptet .

Eine Solche aussage ist pauschal und dumm und egal wer es gesagt hat macht diese aussage auch nicht klüger .


Nein, ist sie nicht. Sie hat sich doch durch den Verkaufserfolg als richtig erwiesen.

Stephen Hawking schrieb: I have sold more books on physics than Madonna has on sex.


slate.com/technology/2018/03/how-a-brief...ics-and-science.html

Vielleicht gibt es in den Büchern von Madonna über Sex ja zu viele Formeln.

Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 24 Feb 2019 01:55 #48979

Aha.. mhm.. wow...
Von unserem Buchcover zu evangelikanem Kreationismus über Kinderbücher und Stephen Hawking bis hin zu frivolitäten Madonnas.
Lustige Beiträge.

Zudem einige gute Vorschläge und konstruktive Worte.
Vielen Dank, und bitte weiter so.

Cool.


Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 24 Feb 2019 09:41 #48980

.
Der Vorschlag vom Manuel Völkel gefällt mir persönlich sehr gut. Wobei ich eventuell noch eine zweite, kleinere Raumdelle mit einer Orange einfügen würde. Diese Orange stört dann etwas in das Graustufenbild hinein, es wäre dann nicht mehr perfekt graustufig, aber dem Schneemann stört auch sein Loch. Es ist nun mal nur dann etwas perfekt, wenn es eben nicht perfekt ist. Ich habe gerade kein Photoshop bei der Hand, daher im folgenden Bild nur ungefähr angedeutet. Der Zusatz: "Können wir die Welt verstehen" würde sicher auch gut dazupassen.


.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 24 Feb 2019 23:06 #49005

badhofer schrieb: .
Der Vorschlag vom Manuel Völkel gefällt mir persönlich sehr gut. Wobei ich eventuell noch eine zweite, kleinere Raumdelle mit einer Orange einfügen würde. Diese Orange stört dann etwas in das Graustufenbild hinein, es wäre dann nicht mehr perfekt graustufig, aber dem Schneemann stört auch sein Loch. Es ist nun mal nur dann etwas perfekt, wenn es eben nicht perfekt ist. Ich habe gerade kein Photoshop bei der Hand, daher im folgenden Bild nur ungefähr angedeutet. Der Zusatz: "Können wir die Welt verstehen" würde sicher auch gut dazupassen.


.



danke, gute Idee mit der Orange. Wir wäre es, wenn sie auf Aristoteles' Steinkopf fällt und abprallt, angedeutet durch Bewegungsstriche? Vielleicht zu viele Anspielungen auf die Gravitation?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 25 Feb 2019 00:08 #49006

Aristoteles war zwar ein geistiges Schwergewicht, aber die Raumzeit hat er sicher nicht gekrümmt. Das zu beschreiben blieb einem anderen vorbehalten.
Für einen potentiellen Interessenten erschließt sich ein Zusammenhang zwischen dem Kopf von Aristoteles, falls er den überhaupt als denselben erkennt, und der Krümmung der Raumzeit, sicherlich nicht.
Ich würde den Titel in den Vordergrund rücken: von Aristoteles zur Stringtheorie, eine Wegbeschreibung der menschlichen Erkenntnisgeschichte.
Untertitel: und bitte keine Angst vor ein bisschen Mathematik, wir erklären alles hinreichend.

Wenn menschliche Köpfe eine Rolle spielen sollen, dann Aristoteles, Kopernikus, Newton, Einstein, Plank, Heisenberg und vielleicht noch einer der Stringtheoretiker.

Es wird ja kein Buch für die Masse, sondern ein Buch für Interessierte.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 08 Mär 2019 18:22 #49494

So, ein paar neue Entwürfe haben es in unsere "Miss-Cover-Wahl" geschafft und den Haupttitel haben wir auf "Können wir die Welt verstehen?" gesetzt. Cover 9 liegt ja weit in Führung - kann mir mal bitte jemand erklären, was an Cover 4 nicht passt - bzw. warum das so weit zurück liegt? Ehrlich gesagt war das einer meiner Favoriten...
Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 08 Mär 2019 18:31 #49495

Josef M. Gaßner schrieb: ....kann mir mal bitte jemand erklären, was an Cover 4 nicht passt - bzw. warum das so weit zurück liegt? Ehrlich gesagt war das einer meiner Favoriten...
Danke!


Cover 4 auch mein Favorit.
Dann 1 und 9.

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum/pri...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 08 Mär 2019 20:05 #49499

Das was mir jeweils am besten gefallen hat, war bei den Abstimmungen immer unter den letzten :S . Daher kann ich dazu nichts sagen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Neues Buch von Josef und Jörn: Von Aristoteles zur Stringtheorie 08 Mär 2019 21:07 #49504

Ich hatte weder für die Nr.9 noch für die Nr.4 gestimmt.

Für die 9 nicht, weil mich der optische Gesamteindruck nicht vom Hocker reißt.

Und für die 4 nicht, weil vor(!) der Umstellung von Haupt- und Untertitel diese mit der Grafik (Rahmen, Rahmeninhalt) sozusagen über Kreuz lagen. Nach dieser Umstellung sind Text und Bild in ihrer jeweiligen Hierarchie nun harmonisch (vom optischen Gesamteindruck her sowieso).

Wenn ich diesen Grund für mein Unbehagen nicht nur irgendwie diffus gespürt, sondern konkret hätte begründen können (und folglich selbst auf die Umstellung von Haupt- und Untertitel gekommen wäre), hätte ich womöglich genau für diese Nr. 4 gestimmt. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
AUF Zug
Powered by Kunena Forum