Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 21 Sep 2019 11:10 #57532

Im vorliegenden Thread sollen Fragen für die 5-Jahre-UWudL-Feier gesucht werden. Wer Fragen hat, diese bitte mit fortlaufender Numerierung posten, so dass jede Frage eine eindeutige Nummer hat.

Zudem kann hier Interesse oder Desinteresse an einzelnen Fragen angemeldet werden (z.B. "Die Fragen 17, 21 und 23 intersessieren mich sehr, die Fragen 18, 22 und 24 dagegen weniger.").

Wer eine gestellte Frage schon vorab beantworten oder diskutieren will, der öffne bitte hierfür einen eigenen Thread (hier würde es sonst unübersichtlich werden) und postet hier bitte einen Link auf diesen Thread.

Freue mich genauso wie das Team auf viele spannende Fragen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Einladung zur 5-Jahre-UWudL-Feier19.24Dienstag, 24 September 2019
Jahre oder Jahre?7.01Montag, 30 Januar 2017
Fragen über Fragen zum Graviton ?5.8Montag, 02 Mai 2016
Richard Feynman 100 Jahre5.51Samstag, 12 Mai 2018
50 Jahre Josef M. Gaßner - wir gratulieren!5.45Montag, 30 Mai 2016
50 Jahre Josef M. Gaßner - wir gratulieren!5.45Donnerstag, 19 Mai 2016
Fragen über Fragen...5.36Freitag, 11 März 2016
5 Jahre Urknall, Weltall und das Leben • | Josef M. Gaßner5.33Samstag, 05 Oktober 2019
Hawking gibt Menschheit noch 100 Jahre auf der Erde5.33Mittwoch, 17 Mai 2017
Fanden Forscher 3,7 Milliarden Jahre altes Leben auf der Erde?5.28Dienstag, 06 September 2016

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 21 Sep 2019 11:21 #57534

Um das Eis zu brechen fange ich einmal mit drei ersten Fragen an, die hier alle im Forum schon mehrfach diskutiert wurden:

1.) Bisherige Messungen zeigen, dass das Universum vollständig flach sein könnte (100% wird man das ja nie verifizieren können). Was wäre die Folge, wenn das Universum tatsächlich vollständig flach ist und somit der Euklidischen Geometrie unterliegt? Müsste es dann unendlich groß sein, um der Rand-Problematik zu entgehen, oder wären hier noch andere Konzepte denkbar?

2.) Ist die Theorie der Dunklen Materie überhaupt falsifizierbar (unter der Annahme, dass eine gravitative Wechselwirkung eines sich bewegenden DM-Teilchens mit z.B. einem Proton unmessbar klein bleiben wird)? Wenn ja, unter welchen Umständen könnte man (theoretisch) die Theorie der Dunklen Materie als widerlegt betrachten?

3.) Konnte man inzwischen messen, ob sich Materie und Antimaterie tatsächlich wie erwartet gravitativ anzieht? Wenn nein, wird dies gegenwärtig untersucht?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 21 Sep 2019 11:44 #57537

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1494
  • Dank erhalten: 205
4.) Wird es auch untergeordnete Teile der Serie Aristoteles zur Stringtheorie geben in den man auf viele Tieferliegenden Themen eingeht, als Beispiel dann die Folge 10.1 wo man auf die Differenziellen Operatoren dann eingeht.

5.) Mich interessiert nun die Meinung von Herr Gaßner und Herr Lesch über die frage wo Thomas hier gestellt hat. "Der Higgsmechanismus hinter dem Ereignishorizont, geht das zusammen?"

6.) Wie geht es ihnen?

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 21 Sep 2019 19:04 #57549

  • Marvin
  • Marvins Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Per Analter durch die Galaxis
  • Beiträge: 329
  • Dank erhalten: 80
Für mich war immer interessant der Themenbereich Die Welt in 100 Jahren.
So meine Frage:
7. Wie wird die Welt in 100 Jahren aussehen unter den momentanen Aspekten der heutigen aktuellen Probleme?

Ich habe ein Gehirn von der Größe eines Planeten, aber ich muss Türen öffnen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich habe ein Gehirn von der Größe eines Planeten, aber ich muss Türen öffnen!

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 21 Sep 2019 20:49 #57554

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264

ClausS schrieb: Um das Eis zu brechen fange ich einmal mit drei ersten Fragen an, die hier alle im Forum schon mehrfach diskutiert wurden:

1.) Bisherige Messungen zeigen, dass das Universum vollständig flach sein könnte (100% wird man das ja nie verifizieren können). Was wäre die Folge, wenn das Universum tatsächlich vollständig flach ist und somit der Euklidischen Geometrie unterliegt? Müsste es dann unendlich groß sein, um der Rand-Problematik zu entgehen, oder wären hier noch andere Konzepte denkbar?

2.) Ist die Theorie der Dunklen Materie überhaupt falsifizierbar (unter der Annahme, dass eine gravitative Wechselwirkung eines sich bewegenden DM-Teilchens mit z.B. einem Proton unmessbar klein bleiben wird)? Wenn ja, unter welchen Umständen könnte man (theoretisch) die Theorie der Dunklen Materie als widerlegt betrachten?

3.) Konnte man inzwischen messen, ob sich Materie und Antimaterie tatsächlich wie erwartet gravitativ anzieht? Wenn nein, wird dies gegenwärtig untersucht?


Hallo ClausS,

ich denke mal, das ist so gedacht, dass man beabsichtigt, die Fragen zu bestimmten Themenblöcken zu bündeln.

Deine Frage 3.) würde ich kurz mit Nein zum ersten und Ja zum zweiten Teil auf ein eigenes Video verschieben, falls in 2020 oder '21 belastbare Ergebnisse bei den entsprechenden Ergebnissen Experimenten am CERN oder anderswo vorliegen.

Die Fragen 1) und 2) würde ich unter "Probleme der Kosmologie" bündeln und daran die folgende Frage anschließen:

8) Lassen sich die in den letzten Jahren angehäuften Probleme der Kosmologie (u.a. "Hubble tension") noch im Rahmen des Standardmodells, auf dem ja auch das Buch seit seiner Erstveröffentlichung 2012 beruht, lösen, oder brauchen wir eine neue Kosmologie ( und damit auch ein neues Buch )?

Da ich von Letzterem ausgehe, möchte ich es hiermit ausdrücklich vorbestellen.

Gruß,
Lulu

phys.org/news/2019-09-fast-universe-mystery.html
blogs.scientificamerican.com/observation...s-some-big-problems/
t.co/0Wx84sg2lT?amp=1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 21 Sep 2019 21:44 #57558

Lulu schrieb: Deine Frage 3.) würde ich kurz mit Nein zum ersten und Ja zum zweiten Teil auf ein eigenes Video verschieben, falls in 2020 oder '21 belastbare Ergebnisse bei den entsprechenden Ergebnissen am CERN oder anderswo vorliegen.


Danke! Frage 3 habe ich daher zurückgezogen.

Deine Frage 8 finde ich gut.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 22 Sep 2019 07:17 #57576

  • UN
  • UNs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 9
Frage 9:
Mit dem Urknall begann eine Kette von Ereignissen/ Prozessen, in deren Verlauf die Atome, die chemischen Elemente und letztlich alle Materie um uns herum entstand.
Wie genau stellt man sich nach aktueller Lehrmeinung die Chronologie der Vorgänge vor, die in der ersten Sekunde nach dem Urknall abliefen?

Stichwort: Zeitliche Reihenfolge der Auftrennung in die fundamentalen Wechselwirkungen (Gravitation, starke Wechselwirkung, schwache Wechselwirkung und Elektromagnetismus) und deren Wirkungsbeginn, Zeitpunkt der Entstehung des Quark-Gluon-Plasma und sukzessiver Aufbau des Higgs-Feldes?

Hierzu gab es im Forum unterschiedliche Meinungen/ Vorstellungen…
urknall-weltall-leben.de/urknall-weltall...html?start=150#54008

“…and isn't faith believing all power can't be seen”

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

“…and isn't faith believing all power can't be seen”

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 22 Sep 2019 09:56 #57581

  • UN
  • UNs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 9
Die unterschiedlichen Meinungen/ Vorstellungen bezogen sich zum Beispiel auf diesen Punkt.

Sonni1967 schrieb (#54046):
„In dem Quark-Gluon-Plasma sind aber die Quarks noch nicht durch die Gluonen gebunden. Die Quarks / Gluonen schwirren da noch alle ganz frei herum. Da gab es noch keine Bindung und damit wirkte noch keine starke Kernkraft.“

In Folge 255 – Quark-Gluon Plasma sagt hierzu Hannah Petersen von der Universität Frankfurt (4 min 54 sec)
www.weltderphysik.de/mediathek/podcast/quark-gluon-plasma/

„Im Quark-Gluon Plasma kurz nach dem Urknall gab es aber freie Quarks, obwohl die starke Wechselwirkung auch damals schon existierte. Die Bedingungen im frühen Universum waren allerdings ganz anders als heute. Es war sehr viel dichter und sehr viel heißer. Anders ausgedrückt, die Energiedichte war hoch. Und das wirkte sich auf die starke Wechselwirkung aus. Bei sehr hohen Energien und Energiedichten ist das spannende an der starken Wechselwirkung, daß sie eben schwächer wird. Also bei denen Energien, bei hohen Energien, ähm… wird die Anziehung geringer und deswegen gibt‘s dann da freie Quarks und Gluonen.“

“…and isn't faith believing all power can't be seen”

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

“…and isn't faith believing all power can't be seen”

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 22 Sep 2019 13:13 #57597

Zwei Spezialfragen:

Frage 10:
Spielt es eine Rolle für die Entwicklung Wann der Urknall in der zeitlosen Ewigkeit des Quantenvakuums startet oder ist die Argumentationskette über das Noether-Theorem gegen eine globale Energieerhaltung schlicht falsch?

Frage 11:
Entspricht das huygenssche Prinzip den Pfadintegralen der QFT und bedeutet das das Licht in einem expandierenden oder kontrahierenden Raum an sich selbst streuen kann weil nach rückwärts gerichtete Anteile der Wellenfunktionen der huygensschen Punktquellen nicht vollständig weginterferrieren?

Frage 11 ziehlt in Richtung Energieerhaltung bei Rotverschiebung. Falls jemand meint dassei totaler Quatsch bitte hier urknall-weltall-leben.de/urknall-weltall...noether-theorem.html antworten,dann ziehe ich die Frage ggf. zurück.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 22 Sep 2019 21:09 #57627

Frage zur Elektromobilität:

Frage 12:
Wäre es nicht viel besser ein Infrastruktur für standardisierte Wechselbatterien aufzubauen?
Die Batterie gehört nicht fest zum Auto sondern ist geliehen.
Vorteil: die Wartung und Erneuerung liegt in der Verantwortung des Anbieters, nicht des Autofahrers und: der Wechsel dauert nicht länger als das Tanken heute und: das Laden kann zu Zeiten erfolgen wo die sonstige Netzbelastung gering ist und: Die Ladestationen könnten zur Stabilisierung des Netzes beitragen (plan und ggf. vom Stromanbieter steuerbar). Und: der Ladevorgang könnte besser für die Batterie optimiert werden statt für den Autofahrer der schnell weiterfahren will.
Der Nachteil wäre natürlich das viele Batterien auf Vorrat vorgehalten werden müssten.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 22 Sep 2019 21:50 #57629

  • Marvin
  • Marvins Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Per Analter durch die Galaxis
  • Beiträge: 329
  • Dank erhalten: 80
Ist das nicht schon so mit den "geliehenen"Akkus?
Und ich fände es darüber hinaus noch besser die Ladestationen so zu gestalten dass nicht im Auto geladen wird sondern immer getauscht wird.
Geht schneller.

Ich habe ein Gehirn von der Größe eines Planeten, aber ich muss Türen öffnen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich habe ein Gehirn von der Größe eines Planeten, aber ich muss Türen öffnen!

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 22 Sep 2019 23:58 #57641

  • Philzer
  • Philzers Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • 4D versus 3D
  • Beiträge: 788
  • Dank erhalten: 65
13. Tierheit und Wildwachstum

Ich glaube Lesch sagte in einem seiner Videos:

'Wer heute noch Wachstum verlangt, fordert eigentlich Selbstmord." o.s.ä.

Also meine Frage:

Wie kann man dieser komischen Spezies klar machen, dass es nicht darum geht hier und da 1; 3; oder auch 15% einzusparen, sondern um ein generelles Verlassen des gelebten Opportunismus!


mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 23 Sep 2019 02:41 #57646

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264

Philzer schrieb: Tierheit und Wildwachstum

Ich glaube Lesch sagte in einem seiner Videos:

'Wer heute noch Wachstum verlangt, fordert eigentlich Selbstmord." o.s.ä.

Also meine Frage :

Wie kann man dieser komischen Spezies klar machen, dass es nicht darum geht hier und da 1; 3; oder auch 15% einzusparen, sondern um ein generelles Verlassen des gelebten Opportunismus!


mvg Philzer


Hallo Philzer,

ClausS schrieb: Im vorliegenden Thread sollen Fragen für die 5-Jahre-UWudL-Feier gesucht werden. Wer Fragen hat, diese bitte mit fortlaufender Numerierung posten, so dass jede Frage eine eindeutige Nummer hat.


Also Deine Frage hat die Nummer 13, was ja perfekt zu Deiner "zivilisationsoptimistischen, naiv -fortschrittsgläubigen" Grundhaltung passt.

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 23 Sep 2019 11:45 #57653

  • Cim Borazzo
  • Cim Borazzos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • too old to rock'n roll, too young to die
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 75
Frage 14

Wasserstoffmobilität vs Elektromobilität

- Lagerung/Speicherung der Energie beim Provider: Wasserstoff vs Strom
- Wasserstofftank vs Batterie
- Tanken vs Nachladen
- Netzverfügbarkeit
- Umweltbilanz

Ein perfekter Morgen startet mit einem Mord.
Oder Kaffee, Kaffee geht auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Marvin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein perfekter Morgen startet mit einem Mord.
Oder Kaffee, Kaffee geht auch.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 24 Sep 2019 08:29 #57704

15. Spüren wir die Anziehung unserer Sonne in Richtung ihrer gegenwärtigen Position oder dort, wo sie vor 9 Minuten war?

16. Haben Photonen eine gravitative Wirkung auf Materie und wie groß ist diese ggf. in einer Galaxie? – Können Photonen ein Teil der „Dunklen Materie“ sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 24 Sep 2019 09:41 #57708

  • Cim Borazzo
  • Cim Borazzos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • too old to rock'n roll, too young to die
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 75
Frage 17

(wendet sich direkt an Herrn Lesch)

- zu welchem Zweck läuft im Hintergrund jeder seiner "Terra X - Lesch & Co"-Sendungen ein alter Röhrenfernseher mit einem Video, das wohl irgendwelche Sternenbewegungen darstellen soll, während er im Vordergrund die Notwendigkeiten erläutert, mit Energie sparsam umzugehen ?
- inwieweit ist Herrn Lesch bewusst, dass er damit seine Argumentation selbst ein Stück ad absurdum führt ?

Ein perfekter Morgen startet mit einem Mord.
Oder Kaffee, Kaffee geht auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein perfekter Morgen startet mit einem Mord.
Oder Kaffee, Kaffee geht auch.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 25 Sep 2019 05:33 #57764

Cim Borazzo schrieb: jeder seiner "Terra X - Lesch & Co"-Sendungen ein alter Röhrenfernseher mit einem Video,


Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 25 Sep 2019 10:11 #57767

  • Cim Borazzo
  • Cim Borazzos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • too old to rock'n roll, too young to die
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 75
@heinzendres

"Übernehmen Hacker bald die Macht" veröffentlicht auf youtube am 12.07.2017

am 18.09.2019 (heute vor einer Woche) veröffentlicht:


Die Fragestellung ist durchaus noch aktuell.

Ein perfekter Morgen startet mit einem Mord.
Oder Kaffee, Kaffee geht auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein perfekter Morgen startet mit einem Mord.
Oder Kaffee, Kaffee geht auch.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 25 Sep 2019 21:50 #57800

Vorschlag für eine Clusterung:

A) Naturwissenschaftliche Fragen

Quantenmechanik, SRT, ART, Standartmodell und CERN, Gravitationswellen, und so fort...

B) Zeitaktuelle Fragen

Klimaproblem, Naturwissenschaften und Gesellschaft. Die Welt am Ende des Jahrhunderts...

Nur ein Vorschlag

ausdifferenzieren erwünscht.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 25 Sep 2019 22:29 #57802

Cim Borazzo schrieb: Die Fragestellung ist durchaus noch aktuell.


www.heise.de/multimediadatei/Der-c-t-mag...rn-3SAT-1509238.html

Da ist der Stromverbrauch der deine Frage verursacht doch bedeutend höher . kaffee)

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 03 Okt 2019 10:02 #58229

Hallo Zusammen,

hier mal eine Frage zu einem Video von Herrn Lesch. Frage 18 Bereich A
Herr Lesch hat ein kleines Video zu Schwarzen Löchern gemacht. Genauer zur maximalen Wachstumsrate.
Es gab wohl eine Beobachtung, dass es ein altes SL mit einer bestimmten maximalen Masse gefunden wurde.
Laut dem Video passt die Beobachtung exakt zur Theorie, wie groß ein SL in der Zeit anwachsen kann. So weit so gut.

Meine Frage:
Wie wird beim Wachstum des SL mit der Dunklen Materie gerechnet?

1. Wird das überhaupt berücksichtigt? Im Video wird darüber nichts gesagt.
2. Wenn DM das SL nicht "mit füttert", wie kann die DM dann eine Materieteilchen sein?
3. Wenn DM das SL "mit füttert", wie kann dann verhindert werden, dass die gesamte DM ins SL stürzt? Der Strahlendruck vom SL (wie im Video angegeben) kann es nicht sein. DM hat nach seiner Definition keine Interaktion mit einer Strahlung. Die DM müsste um ein SL dann als Hohlkugel verteilt sein. Davon habe ich noch nichts gehört.

Damit erhalte ich bei meinen Überlegungen einen Widerspruch bei 2 und 3. Keiner der beiden Punkte passt meines Wissens zu den heutigen Theorien zur DM.

Die eigentliche Frage. Wo ist der Denkfehler?

Cossy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 03 Okt 2019 15:10 #58250

19 kann Philosophie Fragen der Wissenschaft klären oder nur Fragen der Ethik und Weltanschauung

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Folgende Benutzer bedankten sich: Marvin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 05 Okt 2019 18:28 #58388

  • Philzer
  • Philzers Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • 4D versus 3D
  • Beiträge: 788
  • Dank erhalten: 65
Hi,
@ heinzendres,

Versteckter Inhalt oder OFF-Topic [ Zum Anzeigen klicken ]


mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Fragen für 5-Jahre-UWudL-Feier 16 Okt 2019 17:45 #59026

Philzer schrieb:

heinzendres schrieb: 19 kann Philosophie Fragen der Wissenschaft klären oder nur Fragen der Ethik und Weltanschauung

Die Wissenschaft sind alle Teildisziplinen.

Karl Popper

Ein empirisch-wissenschaftliches System muss an der Erfahrung scheitern können

20 Kann Philosophie an der Erfahrung scheitern .

21 Ist der 2 Hauptsatz der Thermodynamik nur für die elektromagnetischen Wechselwirkungen gültig oder auch für DM / DE und Gravitation ( davon die durch Gravitation verursachten elektromagnetischen Wechselwirkungen ausgenommen ) .

22 Ist die auf den Maxwellschen Dämon ( der Fehlerhaft ist ) aufbauenden aussage von Leó Szilárd
das Information Thermodynamische Entropie beinhaltet und über Hawking zum Holographischen Universum führende aussage des Holographischen Universums dann nicht auch Fehlerhaft
de.wikipedia.org/wiki/Maxwellscher_D%C3%...B3_Szil%C3%A1rd_1929
Meine Begründung mit der Brownsche Ratsche
de.wikipedia.org/wiki/Molekulare_Ratsche

23 A . Ist das Prinzip der Minimalen Wirkung auch für die Gravitation Gültig , also die Analogie zu der Ameise die auf dem Parkplatz ein Auto anschiebt . Wie viel Ameisen verursachen eine Raumkrümmung .

23 B . Wen schon eine Ameise ( 1 Planck-Masse ) ausreicht um die Raumzeit zu krümmen , strahlen dann 2 sich umkreisende Ameisen ( Gedankenexperiment da sie ja kein gebundenes System ergeben ? ) Gravitationswellen aus . Und wen ja verschwinden die Ameisen dann .

24 A . Photonen Verlieren durch die Expansion und der dadurch verursachten Streckung der Wellenfunktion ( die Wellenfunktion ist ja nicht das Photon ) Energie . Was Passiert mit dem Photon wen die Energie unter 1 Planck Masse Sinkt .

24 B . Wen das Photon Einfach verschwindet hat die Wechselwirkung dann nicht stattgefunden und das Elektron 300.000 Jahre nach dem Urknall hat Energie ohne Wechselwirkung verloren .

24 C . Sind Wechselwirkungen auch ohne Wechselwirkungspartner möglich ?

25 Können meine Fragen überhaupt beantwortet werden oder Fallen sie in die Kategorie was liegt Südlich des Südpols ????????????

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum