Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?!

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 26 Mär 2017 12:41 #13054

  • Butte
  • Buttes Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Hallo und Guten Tag,
ich bin neu hier und hoffe das ich meine Frage in die richtige Themen Rubrik stellen tue. Also ich bin bestenfalls ein "naturwissenschaftlicher Laie" um mich mal kurz zu beschreiben, doch heute habe ein etwas älteres Video von Herr Prof. H. Lesch gesehen in dem er echt toll erklärte, das weder Materie noch Information sich schneller, oder gleich schnell wie mit der Geschwindigkeit von Licht durch den Raum bewegen kann. Das war verständlich nachvollziehbar. Herr Prof. H. Lesch hatte in dem Video eine "Schere" als Beispiel zu Hilfe genommen. Wenn man diese zu oder aufklappt, dann können sich die verlängerten Scheren-Arme am Nachthimmel schon mal schneller als mit Lichtgeschwindigkeit bewegen. In dem Video wurde erklärt, das es sich dabei lediglich um eine Art "Projektion" am Nachthimmel handle und nicht um einen Transport von Information. Das war auch klar nachvollziehbar. Vor etwa einer Stunde habe ich ein Video von einem gewissen "Brian Green" (4. Teil - Quantensprung - Der Stoff aus dem der Kosmos ist) gesehen, darin wurde auf die "Verschränkung" von subatomaren Teilchen Einfluss genommen. Es wurde dort erklärt das zwei Teilchen die miteinander verschränkt sind, sich über "unmögliche Entfernungen" hinweg, an diese Verschränkung "erinnern", sprich sie bleiben durch eine "spukhafte Fernwirkung" miteinander verbunden. Ich vermute mal, es ist dabei die gemeinsame Eigenschaft dieser Teilchen gemeint. Meine Frage zielt dahin, wenn sich die eine Eigenschaft des einen Teilchens ändert, sich augenblicklich die Eigenschaft des verschränkten Partner-Teilchen ändert und das egal wie weit diese voneinander entfernt sind. Ist das nicht eigentlich ein Informations-Übertragung mit Überlichtgeschwindigkeit?? Ich bin mir ziemlich sicher das Herr Prof. H. Lesch in seinem Video nichts falsches erzählt hat. Aber wenn keine Information sich mit Überlichtgeschwindigkeit durch den Raum bewegen kann, wie kann denn die "spukhafte Fernwirkung" in dieses Beispiel passen??? Habe ich irgendwas übersehen oder falsch verstanden??? Ich würde mich echt freuen wenn, wenn ich dazu ein einfach zu verstehende Antwort erhalten könnte. Danke vorne weg!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Das Problem mit der Lichtgeschwindigkeit.5.9Donnerstag, 09 August 2018
Das Problem der Lichtablenkung.5.9Mittwoch, 02 Mai 2018
Problem bei Gedankenexperiment mit der RT5.9Freitag, 23 Dezember 2016
ewiges Problem der Strahlung5.84Donnerstag, 16 November 2017
Überlichtgeschwindigkeit5.68Montag, 16 Mai 2016
Überlichtgeschwindigkeit5.68Dienstag, 28 Februar 2017
Fake Science - Wissenschaftliches oder organisatorisches Problem?5.65Donnerstag, 26 Juli 2018
Überlichtgeschwindigkeit ja/nein5.62Dienstag, 06 Juni 2017
Überlichtgeschwindigkeit mit Laserpointer?5.62Freitag, 24 Juni 2016
Dunkle Energie - Überlichtgeschwindigkeit5.56Freitag, 03 März 2017

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 26 Mär 2017 13:18 #13055

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1458
  • Dank erhalten: 199
Jaa,... aber nein. Also unrecht hast du nicht aber so ist es auch nicht richtig, man geht eher davon aus, das diese schon immer eine Einheit gewesen sind, das beste Beispiel da ist mit einem Paar Handschuhe. Da hab ich dann zwei Kästen, nun das eine Hier, das andere In einem anderen Universum, jetzt mache ich ein Kasten auf, und sehe da ist der Linke Handschuh drin, dann ist die Information das der Rechte Handschuh ein Universum weiter ist mit naja über-über Lichtgeschwindigkeit doch scheinbar übertragen, oder?... würde ich ja dem Rechten sehen dann müsste der Linke in dem anderen sein. Das ist schon mal zustand unterschied, die Materie da unten die wabert, und schwingt und ist so gesehen am ende doch nur eine Frequenz. Und da ist das verstehen schwer im Bezug zur unser Welt die wir anschauen, mit der Welt die wir nur messen können, und bereits durch unser Messung komplett verändern, so ist es oft recht verwirrend. Haben wir da nun was gemacht oder hat es sich nun gemacht :P dass muss da oft erstmal beantwortet werden. Und manche Infos drängen da einfach so schnell aus den Labors heraus. Das manche da einfach ihr Träume noch rein interpretieren und dann haben wir Spukhaftes, und Überlicht und was auch immer. Daher Verschränkung und ÜBERTRAGUNG sind eindeutig noch nicht zusammen zu führen. Da es wohl noch Technik ist für paar Tausend Jahre.... behalten wir es so vorab wie es ist und da heißt es: nein Keine INFORMATION wird da übertragen.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Folgende Benutzer bedankten sich: Butte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 26 Mär 2017 20:09 #13061

[quote="Butte" post=13054
Ist das nicht eigentlich ein Informations-Übertragung mit Überlichtgeschwindigkeit??
Ich würde mich echt freuen wenn, wenn ich dazu ein einfach zu verstehende Antwort erhalten könnte.
[/quote]
Leider ist Verschränkung ein sehr schwieriges Thema und nicht einfach zu verstehen. Ich möchte einen anderen Ansatz dazu aufzeigen:

Um es möglichst einfach auszudrücken, sagen wir mal ein Teilchen hat 2 Zustände: 0 oder 1, also ein Bit. Das sieht schon mal nach Information aus.

Mit der Verschränkung kann ich zeigen das wenn das eine Teilchen 0 hat, das andere Teilchen 1 hat. Und umgekehrt stimmt das ebenso. Das hört sich eindeutig so an als wenn ich damit eine Information übertragen kann.

Der Haken dabei ist, das ich eine Verschränkung nicht so erzeugen kann das ich eine 0 oder 1 in dem einen Teilchen habe, der Zustand ob ein Teilchen eine 0 oder eine 1 hat wird erst in dem Moment festgelegt, wenn das Teilchen am Ziel ankommt. Davor befindet sich das Teilchen in "Superpostion" und hat quasi den Zustand 0,5 oder anders gesagt 0 und 1 zugleich. Und da ich nicht weiß was eine 0 oder 1 bedeutet wenn sie bei mir ankommt kann ich damit auch keine Information übertragen.

Für eine ausführlich Erklärung bitte dieses Video anschauen:


Noch Fragen?

Andreas.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 28 Mär 2017 18:16 #13079

Hallo Butte,

zu diesem Thema gibt es schon so einige Threads. Hier einer mit einer Antwort von mir und einem Link zu einem Video.
Älterer Post

Das Wort "Quantenmechanik" anklicken. (besonderes Augenmerk ab Minute 35)

@Chris: Das Beispiel mit dem Paar Handschuhen kam von Albert Einstein. Und ist so nicht richtig.
Dazu gibt es in einem Video von Anton Zeilinger zur Quantenkryptografie eine Anmerkung, dass es eben durch Versuche klar ist, das dies eben nicht so ist wie Albert Einstein es meinte. Das Video wurde von Chwollka in diesem Post eingefügt: Zeilinger von Chwollka

Mal genau ansehen und hinhören.

So wie es in diesen Videos dargestellt wird, kann man Informationen schneller als das Licht also Instantan übermitteln.

Gruß

Dumme Fragen sind die, die nie gestellt wurden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dumme Fragen sind die, die nie gestellt wurden.

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 28 Mär 2017 19:28 #13080

  • Butte
  • Buttes Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Danke Herr Andreas Killer, ich habe mir das Video angesehen und es viel mir auf das ich es vor längerer Zeit schon mal gesehen habe. Trotzdem danke für Ihre Bemühung. Gruss & Caou.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 28 Mär 2017 20:30 #13081

  • Butte
  • Buttes Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Danke für den Video-Link, er hat ein wenig weiter geholfen und ich muss sagen mein Info-Stand entspricht dem Input des Videos. Ich hab nur ein wenig ein Verständnis-Problem mit der Aussage von Prof. H. Lesch und Herr Brian Green gehabt. Trotzdem Vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihre Bemühung, Gruss & Caou.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Überlichtgeschwindigkeit - Verständniss-Problem!?! 30 Mär 2017 04:16 #13105

In dem Video von Zeilinger wird viel geredet, viel behaupted aber recht wenig erklärt. Der Informationsgehalt bzw. Erkenntnisgewinn geht leider gegen Null. :(
Das hat was von "Verkaufsveranstaltung" um mehr Forschungsgelder zu rechtfertigen^^

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum