Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt?

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 05 Nov 2017 22:53 #21805

  • *Frank
  • *Franks Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 10
Die Lerngeschwindigkeit lässt sich mit neuen Medikamenten immer stärker manipulieren
und Lernprozesse bereits heftig beschleunigen.

So könnten demnächst schon intelligente Menschen zum absoluten Genie werden
und bald Systeme entwickeln, von denen wir derzeit nur träumen.
Selbst dümmere Leute wie ich könnten demnächst schon problemlos gebildet und genial werden.
Kurzum, es würde zu einer neuen Kategorie der Menschheit und der Erde kommen.

Das Problem was ich sehe:
Jeder Mensch wäre somit gezwungen auf das Medikament angewiesen.
Leute die es nicht vertragen, oder sich nicht leisten können, würden verlieren.
Wie sollten wir damit umgehen, sollten wir es auf jeden Fall weiterentwickeln?
Wäre so etwas eine Chance für unsere Zukunft?
Gäbe es auch eine Alternative dazu?

Erklärung der Wirkung, Ergebnisse von Anwendungen:
www.br.de/mediathek/video/geist-und-gehi...467900119b7118?t=12s

Hier wird auf Gefahr hingewiesen, da sich aktuell bereits Studierende verantwortungslos selbst an Produkten zur Lern-Manipulation bedienen, was lebensgefährlich sein kann:
aktuell.uni-erfurt.de/2017/05/30/nachgefragt-hirndoping/

Es gibt keine schlechten neuen Entdeckungen, nur deren unangemessene Verwendung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es gibt keine schlechten neuen Entdeckungen, nur deren unangemessene Verwendung.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Schöne Neue Welt9.12Samstag, 19 März 2016
Neue Tonspur - Wie funktioniert die Welt | Grundlagen8.93Freitag, 04 Dezember 2015
Das neue Buch "Können wir die Welt verstehen?...."8.93Freitag, 05 April 2019
Zeitdilatation gar nicht so stark!?6.55Sonntag, 23 Oktober 2016
wie stark kann der raum gekrümmt werden?6.41Mittwoch, 24 Mai 2017
Welt4.77Montag, 22 Oktober 2018
Die Welt in 100 Jahren4.72Freitag, 02 Februar 2018
Die Welt der "Quasiteilchen"4.72Montag, 21 Januar 2019
Die Welt in 100 Jahren. Ohne uns???4.67Dienstag, 01 November 2016
Wie kann ich die Welt betrachten?4.67Montag, 26 Oktober 2015

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 06 Nov 2017 18:03 #21831

  • Cyborg
  • Cyborgs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1339
  • Dank erhalten: 321
Hallo Frank,
danke für den Hinweis. Sehr interessant und passt gut zum Transhumanismus Thread "Cyborg".
Natürlich werden sich solche Präparate durchsetzen, weil sie Vorteile bringen. Wäre es nicht verantwortunglos, wenn einzelne Länder sie verbieten und damit ihren Bürgern bzw. der ganzen eigenen Volkswirtschaft einen immensen Nachteil gegenüber anderen Ländern aufzwingen würden, die den Einsatz legalisieren? Das wird sich schon politisch gar nicht durchsetzen lassen. Eine weltweite Ächtung wird ohnehin nicht gelingen. Und seien wir doch froh, wenn die Leute klüger werden. Noch immer hat die individuelle wie vor allem kollektive Dummheit in der Welt einen guten Stand. Doch schön, wenn an ihrem Ast gesägt wird.

Das größte Glück und den tiefsten Sinn erfahren wir, wenn unser Sehnen, Suchen und Finden in einem einzigen Augenblick zeitgleich präsent sind. Der nächste Augenblick ist dann nur noch schnödes Haben. (Cyborg, am Innufer, 14. April 2018)
Folgende Benutzer bedankten sich: *Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das größte Glück und den tiefsten Sinn erfahren wir, wenn unser Sehnen, Suchen und Finden in einem einzigen Augenblick zeitgleich präsent sind. Der nächste Augenblick ist dann nur noch schnödes Haben. (Cyborg, am Innufer, 14. April 2018)

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 06 Nov 2017 20:31 #21841

Die Frage ist hier das Verhältnis von Nutzen zu Nebenwirkungen.

In meinen Augen wären Lernpillen maximal dann vorteilhaft, wenn sie keine Nebenwirkungen hätten. Ansonsten wäre zumindest ein großflächiger Einsatz volkswirtschaftlich negativ. So viel wie Menschen in der heutigen Berufswelt permanent dazulernen müssen, hilft ein kurzzeitiger Boost nicht. Mit einer guten Examensnote, die nicht den eigenen Fähigkeiten entspricht, ist niemand gedient.

Es bestünde die Gefahr, dass skrupellose Arbeitgeber Menschen 5 Jahre lang mit solchen Medikamenten ausbeuten und dann als Wrack zurücklassen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: *Frank, m13p4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 06 Nov 2017 22:22 #21856

  • *Frank
  • *Franks Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 10
OK, so wie es verstehe, befinden sich Substanzen, die zu einer Verbesserung ohne unerwünschte Nebenwirkungen führen, derzeit in Entwicklung - diese Lernbooster sehe ich ebenfalls als unsinnig.
Aber sobald ein gutes Produkt angeboten wird, müsste es ja wirklich jeder nehmen, so viel wie möglich um weiterhin erfolgreich zu bleiben - Und ob das weltweit akzeptiert wird ??

Vielleicht würde in ferner Zukunft so etwas aber auch eine Alternative zu künstlich intelligenten Maschinen darstellen können.

Es gibt keine schlechten neuen Entdeckungen, nur deren unangemessene Verwendung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es gibt keine schlechten neuen Entdeckungen, nur deren unangemessene Verwendung.

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 06 Nov 2017 22:33 #21858

.
Das bei weitem größte Problem des Menschen des 21. Jahrhunderts ist das ständig zunehmende Tempo. Eine höhere Lerngeschwindigkeit erhöht das Tempo noch mehr.

Man kann ein Problem nicht mit der gleichen
Methode lösen, mit dem es entstanden ist.
Albert Einstein

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Folgende Benutzer bedankten sich: m13p4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 06 Nov 2017 23:22 #21866

Das mittel verstärkt die Spur die eine Information im neuronalen Netz hinterlässt , das hat nicht nur Vorteile . So werden auch falsche negative oder beiläufige Informationen mit wichtigen Informationen gleichgesetzt . Es ist doch von der Evolution so gewollt das wir uns nur Informationen merken die wir wiederholt lernen , der Lernaufwand sortiert die Informationen nach Wichtigkeit .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Lerngeschwindigkeit stark manipulierbar - Neue Chance der Welt? 07 Nov 2017 07:03 #21883

*Frank schrieb: OK, so wie es verstehe, befinden sich Substanzen, die zu einer Verbesserung ohne unerwünschte Nebenwirkungen führen, derzeit in Entwicklung


Träumen kann man ja. Ob eine Substanz auch bei Langzeiteinnahme wirklich nebenwirkungsfrei ist, kann sich erst nach Jahrzehnten herausstellen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum