Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Urprung der Existenz

Urprung der Existenz 06 Mär 2017 12:07 #12466

Hallo,

meiner bisherigen Vorstellung nach hat alles was existiert einen Ursprung. Die Frage nach der Ursache kann also zumindest theoretisch immer beantwortet werden, auch dann wenn es für uns als Spezies Mensch unmöglich ist (z.B. das Universum "von außen" zu beobachten).

Was ich mich nun gefragt habe: Gibt es einen ersten Ursprung, bei dem die Frage nach selbigem keinen Sinn mehr ergibt? Selbst eine zyklisch in sich geschlosse Ursprungs-Wirkungs-Kette, oder ein unendliches Band muss ja als Gesamtes wieder einen Ursprung haben.

Darüber bin ich zu der Frage gekommen: Was ist Existenz überhaupt? Kann es sein,
dass die Existenz keinen Ursprung hat, sondern einfach sein muss, weil das Nicht-Existente nicht sein kann, weil es ja eben nicht ist ...?

Ich weiß, das klingt sehr wirr, aber vielleicht ist ja hier jemand, der versteht, was ich meine und sich selbst schon einmal Gedanken darüber gemacht hat.

Schöne Grüße
Ludwig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Existenz Teil I6.6Freitag, 27 April 2018

Urprung der Existenz 06 Mär 2017 16:35 #12470

Das sind genau die Fragen auf die denkende Menschen schon seit locker 2500 Jahren kommen. Beantworten konnte sie noch niemand! Die beste Antwort darauf liefern auch hier die Naturwissenschaften, die klar sagen: "Wir wissen es nicht."

Alles andere ist wilde Spekulation.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Urprung der Existenz 06 Mär 2017 22:38 #12480

"Die philosophische Hintertreppe" von Wilhelm Weischedel in der mittlerweile über 40sten Auflage ist für mich der beste Ritt durch die ganze Geschichte der Philosophie, unorthodox, verständlich, tolle Aha-Erlebnisse. Da geht es nicht nur um Fragen wie die von lenzelot, sondern man bekommt auch eine Ahnung, wer da auf wessen Schultern wie weitergedacht hat ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urprung der Existenz 06 Mär 2017 23:38 #12482

Ich postuliere wieder: Nichts kann nicht sein, ohne dass estwas ist und das muss von einem Bewußtsein erkannt werden.
Um Bewußtseinsquanten bildet sich das sein und das wird dann als Universum erkannt, von Bewußtsein, also einer hohen Ansammlung von Bewußtseinsquanten, welches sich nur in einer hochkomplexen Manifestation von sein bilden kann, nämlich einem Sonnensystem innerhalb einer Galaxie, innerhalb eines Universums.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum