Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hallo erstmal

Hallo erstmal 10 Jan 2017 09:45 #11143

ich bin der Jörg aus Ahlen, von Beruf Tischler und 52 Jahre alt. Durch den Youtube-Kanal "Urknall-Weltall......." habe ich mehr über das Universum, der Physik und deren Zusammenhängen gelernt als in meiner Schulzeit. Also, ich bitte um Nachsicht wenn meine Fragen banal erscheinen.
Hier nun meinen erste Fragen:
1. Der Abstand Erde-Mond vergrössert sich um 4 cm jährlich. Ist das ein Durchschnittswert? Je größer der Abstand, umso niederiger wird doch der Einfluß der Gravitation. Ist sowas messbar?
2. Erde und Mond werden permament aus dem Weltall mit Gestein "beschossen". Also steigen doch die Massen kontinuierlich an. Mehr Masse bedeutet doch mehr Gravitation. Wird dadurch die "Flucht" des Mondes gebremst?. Ist es bekannt inwiefern die Masse von Erde und Mond sich verändert?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Hallo4.18Samstag, 03 August 2019
Hallo4.18Donnerstag, 21 September 2017
Hallo4.18Dienstag, 05 März 2019
Hallo!4.18Sonntag, 04 Februar 2018
Hallo4.18Samstag, 15 Juli 2017
Hallo4.18Mittwoch, 13 März 2019
Hallo4.18Dienstag, 19 März 2019
Hallo!4.18Dienstag, 09 April 2019
Hallo4.18Montag, 30 Januar 2017
Hallo!4.18Mittwoch, 09 November 2016

Hallo erstmal 10 Jan 2017 09:58 #11144

hi joerg

ich kann Dir zur Erde diesen Link anbieten:
scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/20...zeit-immer-schwerer/

der Mond sollte ,wenn auch nur wenig, schwerer werden, da es keine Verluste von Masse aus einer Atmosphäre gibt.

viele Grüße

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!
Folgende Benutzer bedankten sich: joergahlen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!

Hallo erstmal 10 Jan 2017 16:45 #11161

Zu 1: Vermutlich. Die Mondbahn schwankt eh zwischen ca. 362.102 km und 404.694 km und dazu noch diverse Bahnstörungen.
de.wikipedia.org/wiki/Mondbahn
Zu 2: Das sind Peanuts, was da runterkommt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo erstmal 10 Jan 2017 19:09 #11165

Den Abstand des Mondes misst man mit der Laufzeit von Laserstrahlen, die von Spiegeln reflektiert werden, die die Amerikaner damals auf dem Mond hinterlassen haben.

Die Ursache für die zunehmende Entfernung des Mondes ist die Gezeitenkraft und die dadurch hervorgerufenen Wechselwirkungen.

Die Masse der pro Jahr auf die Erde oder den Mond auftreffenden Teilchen ist gegenüber der Masse der Erde und des Mondes absolut zu vernachlässien.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum